appgefahren News-Ticker am 12. Juli (6 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 16:40 Uhr – iPhone 7: Neue angebliche Bilder aufgetaucht +++

Sehen wir auf dieser französischen Webseite die nächste iPhone-Generation? Zu sehen ist ein Gerät mit  Smart Connector und ohne Mute-Schalter.


+++ 12:26 Uhr – Prime Day: Ein eBook kostenlos laden +++

Wer sich für seinen neuen Kindle gleich ein passendes Buch aussuchen möchte, kann das heute im Rahmen des Prime Days tun. Amazon lässt euch eines von zehn zur Auswahl stehenden Büchern kostenlos laden.


+++ 7:00 Uhr – Apple: Safari Technology Preview 8 veröffentlicht +++

Apple hat eine neue Version des Entwickler Browsers Safari Technology Preview 8 veröffentlicht.


+++ 6:59 Uhr – Apple: Asus verkauft mehr Computer +++

Im zweiten Quartal 2016 hat Asus mehr Computer verkauft als Apple. Apple-Nutzer warten auf neue Geräte, das MacBook Pro wurde seit über 400 Tagen nicht aktualisiert.


+++ 6:57 Uhr – Spiele: Pokémon Go mit uneingeschränkten Zugriff +++

Ihr habt Pokémon Go schon installiert? Dann habt ihr der Firma Niantic kompletten Zugriff auf euer Google-Konto gegeben. Tipp: Legt ein neues Google-Konto für Pokémon Go an.


+++ 6:55 Uhr – Download: Homekit-Wallpaper für iPhone und iPad +++

Bei 9to5Mac gibt es die neuen Homekit-Wallpaper als Download für iPhone und iPad.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Pokemon Go: Ich verstehe nicht, was ihr mit dem Satz „kompletten Zugriff auf euer Google-Konto gegeben.“ meint. Soll das bedeuten, dass das PW im Klartext mitgeliefert wird und sie ohne mein Zutun Kontozugriffe erhalten? Ich kann mir dies kaum vorstellen, oder?

    1. Bei iOS darf Pokémon Go (also Google [und auch die Pokémon Firma, das ist eben die Frage] beziehungsweise deren Tochter Niantic) aus irgendeinem Grund bei Verknüpfung mit einem Google ACC alles mit diesem anstellen, bis auf das ändern des PW, der email Adresse oder das Kaufen per Wallet. Aber es darf posten, Mails analysieren etc. Da das Spiel ja wie gesagt von Google ist und Pokémon Teilhaber, geht es eher darum, ob Pokémon die Daten auch bekommt und warum Android User diese Berechtigung nicht geben müssen … ist schon ne riesige Diskussion in diversen Gruppen bei Facebook ?

    1. Und genau deswegen gibt es das noch nicht in Deutschland, weil hier dürfte der Zugriff aufs Google Konto nicht gelingen, da wir in Deutschland andere Datenschutzgesetze haben. Denke die müssen noch dran basteln und dann gibt es das auch in Germany

          1. Naja wir kennen Niantic lange genug aus Ingress. Sie machen keinen Unsinn. Sondern gute Netzwerkspiele 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de