appgefahren News-Ticker am 21. Juli (10 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 17:53 Uhr – Pebble Time: Ab sofort ohne Wartezeit lieferbar +++

Eine kleine Randnotiz vom Smartwatch-Markt. Die vor einigen Monaten vorgestellte Pebble Time ist ab sofort direkt lieferbar. Los geht es bei 249 Euro.


+++ 16:53 Uhr – iTunes Store: Apple gönnt sich kleine Auszeit +++

Bei euch geht gerade gar nichts? Nicht wundern – aktuell scheint Apple an seinen Servern zu arbeiten. Es gibt unter anderem Ausfälle im iTunes Store, Mac App Store und App Store. Mehr Infos dazu im Systemstatus.


+++ 15:22 Uhr – Three Free: Gratis-Version verdoppelt Einnahmen +++

Die von uns im Juni vorgestellte, neu veröffentlichte Gratis-Version von Threes macht sich bezahlt. In einigen Tweets berichtet der Erfinder des Spiels über die jüngste Entwicklung.


+++ 15:02 Uhr – BILDplus: Bereit für 2. Liga + Lotto-Gutschein obendrauf +++

Wer die ersten Spieltage der zweiten Liga, die am Wochenende wieder startet, nicht verpassen will, kann die Highlight-Clips mit BILDplus für nur 99 Cent (zum Angebot) im ersten Monat abrufen, inklusive voller Nutzung der Bild-Apps. Zudem gibt es bis zum 27. Juli einen 10 Euro Gutschein für ein Lottospiel geschenkt.


+++ 7:24 Uhr – Neue appgefahren-App: Start nächste Woche +++

Zum Start in den Tag eine gute Nachricht: Wir haben Apple davon überzeugen können, dass wir mit unserer neuen App nicht gegen die Entwickler-Richtlinien verstoßen. Mittlerweile sind wir erfolgreich durch die Prüfung gelangt und dürfen die komplett überarbeitete App im App Store veröffentlichen. Der Startschuss fällt in der kommenden Woche, zuvor werden wir euch noch mit allen notwendigen Infos versorgen. Seid gespannt!


+++ 7:16 Uhr – Spiele: Real Racing 3 mit Update +++

Das neuste Update von Real Racing 3 (App Store-Link) integriert neue Strecken aus Leipzig.


+++ 7:15 Uhr – Apple Music: Nominierte für Video Music Award +++

Die Nominierten des diesjährigen Video Music Award sollen exklusiv bei Beats 1 bekanntgegeben werden.


+++ 7:15 Uhr – Spiele: Snail Bob 2 sucht Beta-Tester +++

Wer Snail Bob 2 schon vorab testen möchte, kann sich für das öffentliche Beta-Programm bewerben.


+++ 7:15 Uhr – Apple Watch: Nutzer sind zufrieden +++

Die Studie von Wristly zeigt, dass rund 97 Prozent der Apple Watch-Besitzer zufrieden sind. Ob sich dieser Wert in den kommenden Verkaufszahlen widerspiegeln wird, bleibt abzuwarten. Seid ihr zufrieden?


+++ 7:14 Uhr – Spiele: Viking Mushroom kommt 2016 +++

Mit Viking Mushroom wird es ein neuer Plattformer in den App Store schaffen. Mit 2016 gibt es nur eine grobe Richtung, das Video zeigt erste Eindrücke.

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Ich bin mit der Watch zufrieden, habe aber auch keine Wunder erwartet. Die Uhr läuft derzeit eh unter ihren Möglichkeiten, bis Apps auf Watch OS2 herauskommen werden.
    Die Batterie hat bisher immer locker über den Tag gereicht.

  2. Möchte ich darauf verzichten? Nein, die Uhr benutze ich nur für ausgewählte Benachrichtigungen. Für Termine und die Uhrzeit. Termine in der Vergangenheit, und ich bin vollkommen zufrieden. Zusatz Apps habe ich nicht installiert ich benutze die Uhr 22 Stunden am Tag. Mein IPhone ist seit ca. ein Monat auf lautlos, nur die Uhr vibriert, bei Anrufen. (Ich bin also zwei Stunden am Tag nicht erreichbar während des Ladens )

    Ich würde mich zu den 97% zählen.

    Meiner Frau geht es ähnlich, ihr habe ich von Arktis ein Metalarmband gekauft, und für mich gibt’s demnächst ein Leder Magnetarmband.

    Wenn ich die Armbänder von Apple mit den klassischen vergleiche, gefallen mir die von Apple noch besser in der Bedienung. Die Materialien sind nicht viel anders, nur eben der Austausch geht schneller und einfacher ohne Werkzeug für.

  3. Bin sehr zufrieden. Mit dem was das Update mit sich bringen soll werden meine Erwartungen sogar übertroffen. Geht meinen beiden Kindern ebenso.

  4. Ehrlich, wer sich eine so hässliche unselbstständige Uhr für 500 € plus zulegt um sich darauf ein paar Benachrichtigungen anzeigen zu lassen, der hat ganz andere Probleme. Was soll so einer bei einer Zufriedenheitsstudie schon angeben?

    1. dafür bekommste gleich etliche Minus….ich sehs aber wie du. So einen Billigklump als watch zu bezeichnen, war wohl der einzige Weg, von etwas ablenken zu wollen.

      1. Im Übrigen sehe man sich dieses „Marktforschungsunternehmen“ mal genauer an, dann kann man als Normaldenkender und nicht mit einer Apple-Gehirnwäsche Versehener erkennen, wie viel diese Studie wert ist.

    2. Von mir gibt’s ein Plus!
      Ich habe kein Problem damit, wenn mit dieser „Hartz IV-Rolex“ (Auweia… das gibt zweistellige Miese) jemand glücklich ist.
      Ich jedenfalls investiere das Geld lieber in ein 13″-iPad, falls an den Gerüchten was dran ist.

  5. Diese sonderbare Fragestellung nimmt die Antworten schon vorweg.
    Und immer wenn solche fragwürdigen Studien auftauchen, dann sind die Abverkäufe dieser Uhr im Keller.
    Das ist Betriebswirtschaftslehre erstes Semester.

  6. Bitte keine Umfragen mehr zu der Uhr. Die kranken Hirne kommen dann alle wieder als dem Keller und geben Kommentare über Dinge ab die sie nicht besitzen und somit auch nicht beurteilen können.

    1. Frägt sich nur, wer hier kranke Hirne hat. Sicherlich Leute, die eine potthässliche nichtskönnende Uhr für überteuertes Geld kaufen, um sich hinterher alles Mögliche schönzureden.

  7. Nun kommt die Pebble. Ich bereue meinen Wechsel zur Apple Watch nicht. Und da Apple mit Watch OS2 den Timeshift bringt (welches ich bei der Pebble Time als die Innovation sah), vermisse ich auch nichts (bin kein Schwimmer und kann problemlos über Nacht laden)

  8. Was hat denn bei der neuen App gegen die Richtlinien verstoßen?
    Würde mich mal interessieren. Kann mir nicht vorstellen das ihr Nippel in der App hattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de