Apple Watch 9 und Ultra 2: „Double Tap“-Geste wird mit watchOS 10.1 veröffentlicht

Neue Infos von Marques Brownlee

Neue Apple Watch Series 9-Double Tap-Fingergeste

Die neue „Double Tap“-Geste für die Apple Watch Series 9 und die Apple Watch Ultra 2 wird laut Marques Brownlee, Betreiber des beliebten YouTube-Kanals MKBHD, ab watchOS 10.1 aktiviert. Die erste Beta-Version von watchOS 10.1 wird voraussichtlich nächste Woche verfügbar sein, und Apple hat angekündigt, dass das Software-Update im nächsten Monat veröffentlicht wird.

Marques Brownlee teilte kürzlich seine Eindrücke der Apple Watch Series 9 und Ultra 2 in einem YouTube-Video, in dem auch die Build-Nummer für watchOS 10.1 zu sehen war – was dem Account @M1Astra bei Twitter/X aufgefallen ist. Mit watchOS 10.1 ist das Double Tap-Feature aktiviert.


Mit Double Tap können User der neuesten Apple Watch-Generationen den Zeigefinger und den Daumen zweimal antippen, um gängige Aktionen auf der Apple Watch am selben Handgelenk auszuführen, wie einen Timer zu stoppen, Musik abzuspielen und zu pausieren, einen Wecker zu stellen, einen Anruf anzunehmen und zu beenden, den Smart Stack zu öffnen und vieles mehr, ohne den Bildschirm zu berühren.

Apple Watch Series 9-Modelle vor schwarzem Hintergrund

Laut Apple wird Double Tap durch die schnellere Neural Engine des S9-Chips ermöglicht, so dass die Funktion nur auf der Series 9 und Ultra 2 verfügbar ist. Apple hat nach eigenen Angaben einen Algorithmus entwickelt, der die „einzigartige Signatur“ winziger Handgelenksbewegungen und Veränderungen im Blutfluss erkennt, wenn Zeigefinger und Daumen zusammen getippt werden.

Eine ähnliche, aber eingeschränktere Funktion namens AssistiveTouch ist bereits auf der Apple Watch Series 4 und neueren Modellen über die Bedienungshilfen verfügbar. Die beiden neuen Apple Watch-Modelle werden heute veröffentlicht, aber Double Tap erfordert watchOS 10.1. Im Moment ist die neueste Version watchOS 10.0.1, die gestern veröffentlicht wurde. Das Video zu den neuen Apple Watch-Modellen von Marques Brownlee haben wir euch abschließend unter dem Artikel eingebunden.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Der einzige Grund dafür ist, dass es sonst nicht wirklich neue Feature für die Uhr gegeben hätten. Man hätte die bestehenden Möglichkeiten auch soweit aufbohren können.

  2. Hauptsache die Funktion das Ziffernblatt zu wechseln, durch wischen nach links und rechts, wird wieder zurückkommen! So nervt das ziemlich…

  3. „Laut Apple wird Double Tap durch die schnellere Neural Engine des S9-Chips ermöglicht, so dass die Funktion nur auf der Series 9 und Ultra 2 verfügbar ist. Apple hat nach eigenen Angaben einen Algorithmus entwickelt, der die „einzigartige Signatur“ winziger Handgelenksbewegungen und Veränderungen im Blutfluss erkennt, wenn Zeigefinger und Daumen zusammen getippt werden.“

    So ein Bullshit. Das würde auch locker bei der Ultra 1 oder Series 8 funktionieren. Schließlich gibt es das schon in den Bedienungshilfen. Also Apple labert nicht so nen Quatsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2023 appgefahren.de