Atuvos Tracker mit AirTag-Technik für nur 13,59 Euro im Angebot

Funktioniert mit Apple Find My

Der Atuvos Tracker ist abermals im Angebot und kann jetzt für nur 13,59 Euro erworben werden – der bisher beste Preis. Was ihn besonders spannend macht: Er ist mit AirTag-Technik ausgestattet und kann vom großen Apple Wo ist? Netzwerk aufgespürt werden.

Kommen wir zunächst einmal zum Preis: Aktuell erhaltet ihr den Atuvos Tracker für 13,59 Euro (Amazon-Link), wenn ihr auf der Produktseite den 20 Prozent Gutschein aktiviert. Nur noch heute gültig!


Das sind die wichtigsten Unterschiede zum AirTag

Der Atuvos Tracker ist mit einem Apple-zertifizierten Chip ausgestattet und kann, wenn er verloren ist, genau wie der AirTag von allen aktiven Apple-Geräten aufgespürt werden. So könnt ihr im Normalfall binnen weniger Minuten feststellen, wo der Tracker steckt.

Was dagegen fehlt, ist der U1-Ultrabreitband-Chip. Beim AirTag kommt er zum Einsatz, um mit einem iPhone 11 oder neuer die zentimetergenaue Position zu bestimmen, wenn man sich selbst in unmittelbarer Nähe befindet. Im Gegenzug verfügt der Atuvos Tracker allerdings über einen lauteren Lautsprecher als ein AirTag und kann so über einen Signalton einfach gefunden werden – egal mit welchem Apple-Gerät.

Was die Bauform anbelangt, ist der Atuvos Tracker natürlich nicht ganz so hochwertig wie die AirTags, auch die Dicke fällt etwas größer aus. Dafür gibt es aber ein kleines Loch, um den Dinge-Finder an einem Schlüsselbund zu befestigen – so spart man sich zusätzliches Zubehör.

Zuverlässiger und preisgünstiger Tracker

Im Vergleich zu den AirTags gewinnt der Atuvos Tracker sicherlich keinen Schönheitspreis. Heiß ist dagegen der Preis – knapp 14 Euro für einen Dinge-Finder mit Apple-Kompatibilität, das ist schon eine Ansage. Zum Vergleich: Ein einzelner AirTag kostet aktuell bei Amazon knapp 30 Euro, also mehr als doppelt so viel.

Ich würde mir am Ende wohl trotzdem den AirTag an den Schlüsselbund hängen, optisch macht er ja schon einiges her. Für alle anderen Zwecke, beispielsweise in der Handtasche oder im Rucksack, vielleicht auch im Auto, halte ich den Tracker von Atuvos aber für sehr geeignet.

Angebot
Schlüsselfinder Key Finder,ATUVOS Bluetooth Tracker und Gegenstandsfinder für Schlüssel,...
  • Verwenden Sie die Apple App "Wo ist?, um Ihr ATUVOS schlüsselfinder mit integriertem Lautsprecher zu klingeln, um Ihre Sachen zu finden, oder fragen...
  • Datenschutz & Verloren-Modus: Das Netzwerk ,Meine App "Wo ist?“ ist verschlüsselt und anonym. kein anderer, nicht einmal Apple oder der Hersteller...

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. Machen solche Dinge überhaupt als Diebstahlschutz einen Sinn? Die kann man doch deaktivieren, wenn sie einen gewissen Zeitraum in der Nähe sind und nicht auf dem eigenen Handy angemeldet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de