Aukey: 3-in-1-Ladestation ausprobiert – derzeit mit 30 Prozent Rabatt

Angebot gilt noch bis zum 15. April 2021

Wer einige Apple-Geräte im eigenen Haushalt verwaltet, kommt über nahezu tägliches Aufladen von selbigen nicht herum. In vielen Fällen heißt dies: Kabelsalat aufgrund verschiedener Ladeanschlüsse, zig mit Netzteilen belegte Steckdosen und weiteres Chaos. Übersichtlicher und praktischer sind da kombinierte Ladestationen, die gleich mehrere Apple-Gadgets gleichzeitig aufladen können.

Mit Produkten von Belkin und Satechi haben euch die Kollegen Freddy und Fabian vor einigen Wochen bereits zwei Exemplare vorgestellt, die allerdings auch ihren Preis haben. Mit satten 150 Euro schlägt beispielsweise die Belkin Boost Charge Pro-Ladestation zu Buche, die gleichzeitig ein iPhone per MagSafe, eine Apple Watch und auch die AirPods aufladen kann. Mit der Aukey 3-in-1-Ladestation wollen wir euch heute eine Alternative vorstellen, die aktuell gerade einmal für ein Fünftel des Belkin-Preises erhältlich ist, aber auch ähnliche Funktionen bietet.


Eines muss bereits vorab gesagt werden: Die Aukey 3-in-1-Ladestation verfügt für einen derzeit um bis zu 30 Prozent reduzierten Kaufpreis nicht über eine MagSafe-Ladefunktion, sondern lädt ein Smartphone über Wireless Charging mit bis zu 10W über Qi auf. Für iPhones gelten maximal 7,5W. Gleichermaßen können aber auch die Apple Watch und AirPods aufgeladen werden, dazu stehen in der 3-in-1-Ladestation von Aukey entsprechende Ladeflächen für die AirPods sowie eine Halterung für den Ladepuck der Apple Watch mit jeweils bis zu 5W zur Verfügung. Aukey liefert ein USB-C-auf-USB-A-Kabel mit, das Netzteil sowie den Ladepuck für die Apple Watch muss man selbst stellen. Wer aber eine Apple Watch besitzt, wird sowieso über ein Ladekabel verfügen, und auch ein Netzteil (optimal mit 18W Leistung) schwirrt sicherlich bei vielen Nutzern im Haushalt herum.

Schwarzes Modell für unter 30 Euro erhältlich

Bei Amazon lässt sich die Aukey 3-in-1-Ladestation derzeit in zwei Farben, in Schwarz und Weiß, mit satten Rabatten erwerben. Noch bis zum 15. April 2021 ist das schwarze Exemplar um 30 Prozent reduziert und kostet lediglich 20,99 Euro. Das weiße Modell, das auch mir vorliegt, ist immerhin noch um 20 Prozent reduziert und für 26,39 Euro erhältlich. Beide Ladestationen können mit kostenlosem Prime-Versand bestellt werden. Für die Inanspruchnahme des Rabatts muss einfach auf der Produktseite unterhalb der Preisangabe das Häkchen bei „Rabattgutschein einlösen“ gesetzt werden, die Reduzierung erfolgt dann automatisch beim Hinzufügen zum Einkaufswagen.

AUKEY 3 in 1 kabelloser Ladegerät für iPhone...
1 Bewertungen
AUKEY 3 in 1 kabelloser Ladegerät für iPhone...
  • Drahtloses Aufladen für 3 Apple-Geräte: Laden Sie Ihr iPhone, Ihre AirPods und Ihre Apple Watch gleichzeitig an derselben Ladestation auf
  • Weniger Kabel, mehr Vielseitigkeit: Mit kabellosem Qi-Schnellladen bis zu 10 W und praktischen Lade-LEDs zur Anzeige des genauen Ladestatus
AUKEY 3 in 1 kabelloser Ladegerät für iPhone 12,...
  • Drahtloses Aufladen für 3 Apple-Geräte: Laden Sie Ihr iPhone, Ihre AirPods und Ihre Apple Watch gleichzeitig an derselben Ladestation auf.(Hinweis: Die Größe dieses kabelloser Ladegerät ist...
  • Weniger Kabel, mehr Vielseitigkeit: Mit kabellosem Qi-Schnellladen bis zu 10W und praktischen Lade-LEDs zur Anzeige des genauen Ladestatus

Ich hatte in den letzten Wochen die Gelegenheit, die 3-in-1-Ladestation von Aukey auszuprobieren und möchte daher kurz meine ersten Eindrücke schildern. Wie oben bereits erwähnt, ziert die weiße Variante nun meinen Schreibtisch und wird von mir über ein 18W-USB-A-Netzteil von Anker mit der Steckdose verbunden. Besonders praktisch: Es benötigt lediglich ein einziges Kabel, um alle drei Geräte aufladen zu können. Die Station wird in insgesamt drei Einzelteilen – der Basis, einer Halterung für das Smartphone und einem Ständer für die Apple Watch – geliefert und muss vor der ersten Nutzung noch zusammengebaut werden.

Die Smartphone-Halterung wird einfach hochkant in die Vertiefung eingesteckt, beim Apple Watch-Ständer ist etwas Bastelarbeit vonnöten. Hier heißt es erst, den Ladepuck in die kreisrunde Halterung einzulegen, dann das Ladekabel unterhalb der Basis aufzuwickeln und schlussendlich den USB-Stecker unter der Basis in den Port einzustecken. Dies dauerte bei mir etwas, da die Länge des Watch-Ladekabels unglücklich ist für die Aufwicklung – ein kleines Stück Restkabel blieb immer übrig, so dass sich die magnetische Bodenplatte der Ladestation nicht plan schließen ließ. Nach einigem Herumprobieren konnte ich das Ladekabel dann aber doch gut unterbringen. Auf der Rückseite wird dann nur noch das beiliegende USB-C-auf-USB-A-Kabel eingesteckt und mit dem Netzteil bzw. der Steckdose verbunden, und schon können drei Geräte gleichzeitig geladen werden.

LEDs zeigen Ladestatus der Geräte an

Aukey hat der Ladestation zusätzlich gummierte Auflageflächen für das iPhone und die Apple Watch spendiert, so dass diese auf ihren Ladeflächen nicht herumrutschen oder herunterfallen können. Auch auf der Unterseite der Basis gibt es gummierte Flächen für einen festen Stand. Ein weiteres Plus sind die Lade-LEDs an der Frontseite, die bei Inaktivität blau leuchten. Sobald das iPhone und/oder die AirPods (Pro) aufgelegt werden, leuchten die LEDs grün. Wird ein Fremdkörper auf den Ladeflächen erkannt, blinken die jeweiligen LEDs im Wechsel blau und grün.

Die Smartphone-Ladehalterung erlaubt auch iPhones mit Hüllen von bis zu 3 mm Dicke aufzuladen – in meinem Fall klappte es mit einem angelegten Mujjo Full Leather Case und meinem iPhone 12 Pro problemlos. Ebenfalls positiv zu erwähnen: Anders als bei Qi-Ladepads steht hier das iPhone auch in einem angenehmen Betrachtungswinkel aufrecht in der Halterung, so dass es sich bei Bedarf auch noch bequem bedienen oder sich ein Blick darauf werfen lässt.

Kippsicher trotz Kunststoff-Bauweise

Bei einem Kaufpreis von unter 30 Euro darf man beim Aukey 3-in-1-Ladegerät natürlich keine Schnellladefunktion oder MagSafe erwarten. Ein iPhone 12 Pro wird in etwa 2 Stunden voll geladen, die Apple Watch und AirPods (Pro) werden dank Support für 5W-Aufladung ebenfalls schnell mit Strom versorgt. Massives Metall sucht man hier ebenfalls vergeblich, mit einem Leergewicht von etwa 280 Gramm (inklusive Apple Watch-Kabel, ohne USB-C-Ladekabel) wirkt die Aukey 3-in-1-Ladestation jedoch insgesamt auch mit Kunststoff-Bauweise stabil und kippsicher.

Als Lade-Hub im Schlafzimmer ist das Gerät aufgrund der beiden LEDs und einem ganz leisen Grundrauschen der Spulen in der Smartphone-Halterung für empfindliche Personen nicht unbedingt geeignet. Auf dem Schreibtisch, in der Küche oder im Wohnzimmer macht die Aukey 3-in-1-Ladestation jedoch einen hervorragenden Eindruck. Wer drei Apple-Geräte gleichzeitig laden möchte, auf MagSafe verzichten kann und nicht gleich 150 Euro für ein Top-Modell ausgeben will, ist mit dieser preisgünstigen und soliden Alternative genau an der richtigen Adresse.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de