Baby Nom Nom: Spaßiges Rätselspiel heute zum Nulltarif

Lust auf etwas Puzzlespaß? Dann ladet euch das kostenlose Baby Nom Nom.

Baby Nom NomDas Ende Juli erschienene „Baby Nom Nom“ (App Store-Link) für iPhone und iPad kann jetzt erstmals kostenlos installiert werden. 55,7 MB freier Speicherplatz und iOS 6.0 werden für die Installation vorausgesetzt – iPhone 3G, 3GS und iPod 4 werden nicht unterstützt.

In Baby Nom Nom gilt es den Hunger eines kleinen Babys mit einer Portion Reis zu stillen, die in einem Labyrinth eingeschlossen ist. Das Labyrinth kann man durch einfaches Wischen auf dem Display komplett drehen, so dass sich der Reis durch die Schwerkraft durch das Labyrinth navigiert. Ziel ist es alle Reiskörner in die Schüssel des Kindes zu bugsieren – dabei sollte man möglichst noch Extras im Labyrinth selbst einsammeln.

Verschiedene Früchte erhöhen die Punktzahl, zusätzliche Objekte wie zum Beispiel Teleporter, können dazu genutzt werden, um versteckte Objekte zu erreichen. Damit der Reis am Ende nicht neben die Schüssel fliegt, sollte man hier etwas vorsichtig sein, denn umso mehr Körner in der Schüssel landen, desto mehr Punkte gibt es auch. Verschüttet man den Reis auf den Boden wird das kleine süße Baby sehr ungehalten und man bekommt die Reisschüssel direkt ins Gesicht geworfen.

Insgesamt bietet Baby Nom Nom drei Welten mit jeweils 36 Leveln, insgesamt also 108. Die späteren Level werden natürlich immer anspruchsvoller und kniffliger. Mit eingesammelten Schlüsseln muss man beispielsweise Tore öffnen, außerdem lassen sich Bereiche mit dem Reis verschieben, um zum Ziel zu gelangen. Ein paar Power-Ups gibt es auch, wer partout nicht auf die Lösung kommt, kann sich auch per In-App-Kauf helfen lassen.

Baby Nom Nom ist ein gelungener Rätselspaß mit einigen witzigen Animation und niedlichem Sound. Besonders toll finde ich die Idee, dass der Erlös einem guten Zweck, den SOS-Kinderdörfer, zugefügt wird. Sicherlich ist es nicht die komplette Summe, da ein Teil an Apple direkt geht, aber dennoch lobenswert, dass nicht nur der Kaufpreis (im Moment kostenlos) der App, sondern auch die In-App-Käufe gespendet werden.

Abschließend möchten wir noch kurz auf die Rezensionen eingehen, die im Store derzeit nicht gerade lobenswert sind. Im Schnitt kommt Baby Nom Nom nur auf zweieinhalb Sterne: Viele beschweren sich über ein nicht funktionierendes Spiel, das beim Laden der Level abstürzt. Sowohl auf dem iPhone 5s und dem iPad Air konnte ich keine Probleme feststellen, meine persönliche Wertung liegt demnach bei viereinhalb von fünf Sternen. Werft noch einen Blick in den Trailer (YouTube-Link).

Baby Nom Nom im Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de