Bang & Olufsen beginnt mit der Verteilung von AirPlay 2

Rollout im November und Dezember.

Sonos AirPlay 2

Die am Markt verfügbaren Lautsprecher mit AirPlay 2 sind überschaubar. Aktuell sind das der HomePod, einige Speaker von Sonos sowie der Libratone ZIPP (2) und ZIPP Mini (2). Und nachdem das AirPlay 2-Update für die Bang & Olufsen Lautsprecher eigentlich schon im September erscheinen sollte, beginnt jetzt der Rollout der entsprechenden Software.

Im September hatte man den Support von AirPlay 2 aus Qualitätsgründen verschoben, das entsprechende Update wird jetzt schrittweise ausgerollt. Innerhalb der nächsten sechs Wochen sollen die ausgewählten Lautsprecher mit AirPlay 2 funktionieren.

Insgesamt 10 Lautsprecher werden AirPlay 2 per Update erhalten. Folgende Modelle sind mit dabei:

  • Update im November: BeoPlay M3, BeoSound Core, BeoSound Shape (via BeoSound Core), BeoSound 1, BeoSound 2 und BeoPlay M5.
  • Update Ende Dezember: BeoPlay A9 mk2, BeoPlay A6, BeoSound Essence, BeoSound 35 und BeoVision Eclipse (nur Audio).

Der BeoSound 1, BeoSound 2 und BeoSound Edge haben AirPlay 2 an Bord und werden dies zum Marktstart unterstützen. Eine Liste aller AirPlay 2 Lautsprecher und Empfänger gibt es direkt bei Apple, wobei die Auflistung mal aktualisiert werden könnte.

(via 9to5Mac, Quelle: FlatpanelsHD)

Kommentare 6 Antworten

  1. Hat schon jemand AirPlay 2 Lautsprecher untereinander testen können? Also von verschiedenen Herstellern (optimal mit dem HomePod)? Laufen die dann wirklich super synchron und auch sonst alles wie erwartet?

  2. Ich habe 2 Homepods im Stereobetrieb im Wohnzimmer, einen in der Küche und im Bad den Libratone Zipp laufen. Funktioniert wunderbar und absolut synchron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de