Libratone liefert AirPlay 2 für ZIPP und ZIPP Mini aus

Das Update ist jetzt verfügbar.

Libratone Zipp

Ende August hat Libratone schon die Nachfolger ZIPP 2 und ZIPP Mini 2 mit Alexa und AirPlay 2 vorgestellt. Jetzt können sich auch Bestandskunden der Vorgängermodelle freuen, denn endlich ist das Update für AirPlay 2 für den ZIPP und ZIPP Mini da.

Prüft bitte eure Firmware und aktualisiert auf die neuste Version. Sollte euch kein Update angeboten werden, schaltet die Lautsprecher einmal aus und danach wieder ein. Nach dem Update könnt ihr die Lautsprecher direkt über Multiroom-Audio ansprechen und Musik komfortabel in mehreren Räumen abspielen.

Der Libratone ZIPP ist ab 189 Euro erhältlich und bietet einen 360 Grad Sound, WiFi, Bluetooth und einen Akku für 10 Stunden Musikgenuss. Der ZIPP Mini, also der kleine Bruder, ist mit 220 Euro etwas teurer. In Kürze werden dann auch die Nachfolger verfügbar gemacht, die 299 Euro beziehungsweise 249 Euro kosten.

Immer mehr Lautsprecher unterstützen AirPlay 2

Solangsam wird AirPlay 2 interessanter. Unter anderem bietet Sonos eine entsprechende Kompatibilität, auch ausgewählte Receiver und Lautsprecher von Denon und Marantz sind mit AirPlay 2 kompatibel. Yamaha rüstet die beliebte MusicCast-Reihe erst im nächsten Jahr mit AirPlay 2 aus. Weitere kompatibel Geräte findet ihr auf dieser Sonderseite.

Libratone
Libratone
Entwickler: Libratone
Preis: Kostenlos
Libratone LH0032030EU2002 ZIPP Wireless...
246 Bewertungen
Libratone LH0032030EU2002 ZIPP Wireless...
  • AirPlay 2: Mit einem kostenlosen Softwareupdate über die Libratone App können Sie Ihren ZIPP mit AirPlay 2 erweitern
  • Touch Sensor für Play/Pause Titelwiedergabe, Skip Titel, Lautstärke, Hush Funktion - Intuitive Gesten Volumen Steuerung mit der Handfläche

Kommentare 8 Antworten

    1. Hab keinen Home Pod, aber die Zipps mit AP2 sind nun echt Klasse. Steuerung direkt über das Controll Center und bisher muss ich sagen, deutlich zuverlässiger als unter AP1 – reagieren schneller und dank des höheren Zwischenpuffers bei AP2 setzt bisher auch nichts aus. Hab drei davon im Zusammenspiel und nun werden es wohl noch mehr werden ?. Auch die HomeKit Integration klappt wunderbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de