Bike Baron: Gelungenes Casual-Game (Update)

28 Kommentare zu Bike Baron: Gelungenes Casual-Game (Update)

Bike Baron ist das iPad-Spiel der Woche und wurde von uns natürlich schon unter die Lupe genommen.

Es ist schon fast zur Tradition geworden, dass wir uns die kostenpflichtigen Apps und Spiele der Woche genauer ansehen und euch verraten, ob sich ein Download tatsächlich lohnt. Bei Bike Baron (App Store-Link) ist die Entscheidung wohl schnell gefällt: Das Spiel ist schon auf Platz eins der Charts und hervorragend bewertet.


Mit 37.4 MB nimmt Bike Baron nicht sonderlich viel Speicherplatz ein, kann als Universal-App zudem auf iPhone und iPad installiert werden. Mit einem verrückten Motorrad-Fahrer macht man sich im Spiel auf den Weg durch 40 Level in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen und muss dabei verschiedene Herausforderungen bestehen, für die es jeweils einen Stern gibt.

Standardmäßig gibt es eigentlich immer zwei Ziele: Auf dem Weg ins Ziel alle Münzen einsammeln und unter einer vorgegeben Zeit bleiben. Hinzu kommen Herausforderungen wie eine bestimmte Anzahl an Saltos oder einfach nur die Zielankunft (in den ersten Level). Damit man alle drei Sterne bekommt, ist eigentlich immer mehr als eine Fahrt notwendig.

Die Steuerung ist in Bike Baron dabei sehr einfach ausgefallen. Rechts gibt es zwei Buttons zum Beschleunigen und Bremsen, mit dem linken Daumen kann man das Motorrad nach vorne oder hinten neigen. Lenken im eigentlichen Sinne ist nicht notwendig.

Für gerade einmal 79 Cent kann man als Casual-Gamer mit Bike Baron kaum etwas falsch machen, das Spiel macht wirklich Laune. Wünschenswert wären für die Zukunft ein paar Extras, wie etwa andere Motorräder oder aber noch mehr Strecken (Update: Inmitten meiner Motorrad-Raserei habe ich doch glatt den Level-Editor übersehen, mit dem man nicht nur neue Strecken bauen, sondern diese auch mit anderen Nutzern teilen kann – klasse!). Aber wir wollen den Entwicklern ja etwas Zeit geben, das Spiel ist schließlich erst am 20. Oktober erschienen.

Anzeige

Kommentare 28 Antworten

    1. Ja das Speichersystem ist Käse wie ich schon mal sagte. Ich denke man kann das nie oft genug sagen 😉

      Stimme dir zu, kenne das Problem von anderen Apps…

        1. Die Angaben im Appstore beziehen sich auf die größe der Datei die man downloadet, diese Dateien sind komprimiert, Dia Größe nach der Installation ist also größer. Das sit also kein Quatsch sondern richtig so!

          1. Äähh, bringt es dir was, wenn du genau weißt, wieviel Platz die App braucht? Willst du die App haben, musst du sie installieren. Ob sie nun 2 MB oder 5 GB groß ist…

          2. Es bringt nicht viel…
            Für 8GB-Nutzer ist es aber doch nicht so toll wenn eine App 3x so groß ist wie angegeben oder?!

  1. An das appgefahren team:
    Habt ihr schon gehört dass in einer koreanischen zeitung stand dass samsung jetzt einen a6 prozesor entwickelt?
    Googlet mal danach das wäre der hammer

    1. Wikipedia erklärt das so: „Casual Games (englisch Gelegenheitsspiele) ist ein Modewort für einfache elektronische Spiele, die sich durch eine besonders leichte Zugänglichkeit, intuitive Eingabemethoden, das kooperative Gameplay sowie schnelle Erfolgserlebnisse auszeichnen. Die Spiele zielen insbesondere auf Personen ab, die eine kurzweilige Unterhaltung ohne langwierige Lernphase suchen.“

  2. Hättet ihr das Spiel wirklich getestet, wüsstet ihr, das es einen
    Strecken Editor gibt und somit es immer neue Strecken gibt,
    Schade, etwas liebloser Test!

  3. Ist das Spiel vergleichbar mit Trials 2 Second Edition – falls das jemand kennt?

    Trials ist so ein Geschicklichkeitsspiel, was ebenfalls so im 2D-Stil daherkommt, wo man entsprechend herausfordernde Strecken schnellstmöglich abfahren muss. Das gibt es zwar leider nicht auf den iDevices, aber auf PC und auf der Xbox 360 gibt es glaub auch einen Ableger. Ist ein ziemlich geiles Game.

  4. Hab’s mir gerade auch mal geladen und bin total begeistert. Ich liebe diese „Trail“ Spiele und Bike Baron gefällt mir sowohl von der grafischen Aufmachung, als auch vom Gameplay.
    Hoffe dass bald entweder viele neue Level dazu kommen, oder durch den Level Editor viele verrückte User Level entstehen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de