Bio Inc. – jetzt darf die Welt gratis vernichtet werden

In Bio Inc. dürft ihr die ultimative Krankheit erschaffen – und damit die Menschheit vernichten.

Bio Inc. 2 Bio Inc. 4 Bio Inc. 3 Bio Inc. 1

Was angesichts der aktuellen Ebola-Epidemie wie ein schlechter Scherz klingt, hat im App Store spätestens seit dem Erfolg von Plague Inc. große Tradition: Virtuelle Krankheiten erschaffen, die die Menschheit ausrotten und die Erde unbewohnbar machen. Genau das ist auch in Bio Inc. (App Store-Link) gefragt, das heute zum ersten Mal kostenlos für iPhone und iPad zum Download angeboten wird.


Das mittlerweile komplett in deutsche Sprache erhältliche Spiel wurde vor zwei Tagen mit einem weiteren Update ausgestattet und bietet nun neben 30 Game Center Erfolgen auch Bestenlisten, mit denen man den besten Doktor Evil finden soll. Aktuell wird Bio Inc. mit durchschnittlich vier Sternen bewertet.

Das vorherrschende Ziel von Bio Inc. ist es, einen einigermaßen gesunden bis hin zu topfitten Körper durch den Einfluss von gesundheitsschädigenden Faktoren nach und nach so lange zu beeinflussen, bis auch die letzten Lebensfunktionen ausgehaucht sind. Dabei spielen neben Infektionen und Krankheiten in acht verschiedenen Teilbereichen des Organismus, beispielsweise in der Muskulatur, im Verdauungstrakt, im Nervensystem oder im respiratorischen Trakt, auch die eingeleitete Behandlung durch Ärzte eine wichtige Rolle. Sie wirken kontraproduktiv und versuchen mit allen Mitteln, Behandlungen und Medikamenten den Patienten zu heilen.

Sowohl der stetige Abbau des Körpers als auch die versuchten Heilmethoden der Ärzte lassen sich in Bio Inc. über umfangreiche Maßnahmen beeinflussen. In insgesamt 12 verschiedenen Leveln mit unterschiedlichen Voraussetzungen des zu traktierenden Körpers kann der Spieler auf über 100 realistische biomedizinische Attribute zugreifen.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Absolut empfehlenswert!

    Leider ist Euch ein kleiner Fehler unterlaufen, es geht in dem Spiel nicht, wie in der Textüberschrift beschrieben, darum, die Welt, sondern nur einen einzelnen Menschen zu töten.
    Witzig dabei ist auch, dass man dem Patienten einen Namen geben kann.

  2. dann weis ich ja schon welchen Namen ich nehme.das wird dann der sein Electronic Arts Bein den Namen fällt es mir nicht schwer meiner sadistischen Ader mal freien Lauf zu lassen hahahahahahaha

      1. Ich bin auf dem deutschen Markt, denke ich, und nichts gesehen bis auf: noch keine Bewertung vorhanden.
        Hmmmm….
        Kann sowas ausgeblendet werden? Soll ich mir Sorgen machen?
        Liegt es daran, dass ich den 8.1 noch nicht fahre?
        Nun, installiert habe ich trotz dem.
        Habe da eine Idee, wer langsam und genüsslich getötet werde soll.

        1. Du musst auf Rezensionen klicken und dann auf alle Versionen.
          Im dt. AppStore bin ich auch 🙂
          Ausgeblendet werden kann das eig. nicht. Sorgen würd ich mir aber auch keine machen 😉

          1. Und ich dachte, man sieht die Sterne gleich vorne, neben dem Icon.
            Bei manchen Apps ist es sogar so. Suchen? Das ist doch doof 😉

          2. Die Sterne vorne sind immer die Bewertungen der aktuellsten Version. Wenn es bei einer App erst kürzlich ein Update gab, dann sind da keine Sterne obwohl die App schon Bewertungen haben kann 🙂

  3. Ich fands irgendwie….makaber. Plague Inc. ist großartig, aber irgendwie anonymer 😉 Bei Bio Inc. tut mir das Menschlein immer leid, das ich langsam zerstöre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de