Boom Boat 2: Explosiver Physik-Puzzler für iPhone & iPad

Für etwas Spaß zwischendurch könnte das noch recht neue Boom Boat 2 sorgen.

Boom Boat 2Boom Boat 2 (App Store-Link) hat es am 20. November 2013 in den App Store geschafft und ist verständlicherweise der Nachfolger von Boom Boat. Der Download für iPhone und iPad ist 40,7 MB schwer und 89 Cent teuer.

Das Spielprinzip ist sehr schnell zu verstehen und ist somit auch für die etwas jüngere Generation geeignet. Mit einem Schiff, das natürlich auf der Wasseroberfläche schwimmt, müssen alle unter Wasser befindlichen Gnome ausgeschaltet werden. Dazu kann der Tanker kleine Bomben fallen lassen, zusätzlich gibt es aber auch Gewichte und weitere Extras, mit denen man sich den Weg freischaufeln muss.

Denn: Die kleinen Gnome haben sich in den 50 Leveln hinter Kisten und unter Steinen versteckt. Das Spielprinzip kann man ein wenig mit Angry Birds vergleichen, wobei hier die Objekte von oben herabfallen und nicht von der Seite ins Level geschleudert werden. Natürlich sollte man auch die Kettenreaktionen beachten, die durch eine Bombe oder ein TNT-Fass ausgelöst werden können. Bestenfalls erledigt man alle Bösewichte direkt beim ersten Angriff.

Die Grafiken sind dabei gelungen und Retina-optimiert, auch die Bedienung ist kinderleicht. Über ein Steuerrad auf der linken Seite kann das Schiff nach rechts und links navigiert werden, auf der rechten Displayhälfte können alle verfügbaren Objekte (Bomben, Kisten etc.) verwendet werden. Jedes der 50 Level ist einzigartig und birgt neue Gefahren.

Alle Level werden nach Fortschritt freigeschaltet, insgesamt gibt es zusätzlich 150 Herausforderungen, die im Game Center eingetragen werden können. Der Schwierigkeitsgrad ist anfangs wirklich einfach, später wird es natürlich etwas komplizierter, allerdings können wir das Spiel auch an etwas jüngere Spieler empfehlen, die sicherlich auch ihren Spaß an Boom Boat 2 finden. Abschließend könnt ihr euch noch den Trailer (YouTube-Link) zum Spiel ansehen.

Boom Boat 2 im Video

Kommentare 1 Antwort

  1. Das Video ist derzeit nicht verfügbar. Klingt aber dennoch sehr interessant. Wenn das Spiel für jüngere Kinder geeignet ist, dann doch sicher auch für Senioren ;)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de