Carrera verbessert wichtige Details der Race App für iPhone & iPad

Kurz vor Weihnachten haben wir über die Carrera-Bahn berichtet, denn auch das wohl bekannteste Wohnzimmer-Rennspiel kann man auch mit dem iPhone und iPad verbinden.

Carrera Race App

Das Angebot ist vollkommen fair: Statt sich Rundenzähler und Positionsanzeige für teures Geld einzeln zu kaufen, bietet Carrera mit seinem Bluetooth-Zubehör AppConnect eine günstige Möglichkeit an, das iPhone oder iPad als Zusatz-Bildschirm für die digitale Carrera-Bahn zu nutzen. Der Adapter kostet nur knapp 34 Euro (Amazon-Link) und ist blitzschnell eingerichtet, doch bislang hat uns die kostenlose Zusatz-App von Carrera nicht ganz so gut gefallen wie die alternative, aber kostenpflichtige Software SmartRace.

Gestern Abend hat Carrera ein Update für seine Race App (App Store-Link) veröffentlicht. Zunächst einmal scheint das ordentlich in die Hose gegangen zu sein: Die ohnehin nur durchschnittliche Bewertung ist aktuell noch niedriger und liegt nun bei nur noch eineinhalb Sternen. Leider gibt es noch keine ausführlichen Rezensionen, ich gehe aber davon aus, dass Abstürze der Race App für die schlechte Bewertung verantwortlich sind. Auf meinem iPad hatte ich das gleiche Problem, eine Neuinstallation der App hat aber schnell Abhilfe geschafft.

Race App bietet verbesserten Rennmonitor & Auto-Verwaltung

Mit dem Update der Race App hat Carrera zwei unserer Kritikpunkte aus der Welt geschafft. So wurde der insbesondere auf dem iPad sehr kleine Rennmonitor überarbeitet und ist insgesamt größer und damit besser ablesbar geworden. Außerdem werden mehr Daten angezeigt, unter anderem sieht man auch mit einem schnellen Blick, wie viel Sprit noch im Tank des Autos verfügbar ist.

Auch die Zuordnung von Fahrzeugen, Controller und Spieler war bislang noch nicht ganz optimal gelöst, auch hier hat Carrera die Race App noch einmal überarbeitet und bietet jetzt einen eigenen Bereich für Autos an. Dort kann man den Boliden Namen geben und ein Foto hinzufügen, was für die Navigation innerhalb der App sehr hilfreich ist.

Als Fazit für das optionale Zubehör AppConnect können wir genau wie vor ein paar Wochen festhalten: Für wenig Geld bekommt man deutlich mehr Komfort. Das wird jeder wissen, der bei seiner digitalen Carrera-Bahn schon mal versucht hat, Rundenanzahl und Tankgröße direkt an der Bahn einzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de