Clip2Comic: Kleine App verleiht Fotos und Videos einen schrägen Cartoon-Look

Obwohl es Clip2Comic schon länger im deutschen App Store gibt, wird die Anwendung aktuell besonders beworben.

Clip2Comic 1 Clip2Comic 2 Clip2Comic 3 Clip2Comic 4

Clip2Comic (App Store-Link) wird sowohl in der iPhone-, als auch in der iPad-Variante in Apples beliebter Rubrik „Die besten neuen Apps“ vorgestellt und lässt sich von dort kostenlos herunterladen. Lediglich ein In-App-Kauf zum Entfernen von Wasserzeichen auf den fertigen Werken kann für 99 Cent optional getätigt werden. Clip2Comic ist knapp 64 MB groß, erfordert iOS 7.0 oder neuer zur Installation und kann in deutscher Sprache genutzt werden. Besitzer eines iPhone 6 profitieren von einer Anpassung an ihr Display.

Wie in der Überschrift schon erwähnt, ist es mit Clip2Comic, ehemals als Pic2Comic bekannt, möglich, sowohl Fotos als auch Videoclips mit witzigen Cartoon- bzw. Comic-Effekten auszustatten und diese dann abzuspeichern. Mit dem jüngsten Update auf Version 1.3.0 haben die Entwickler von DigitalMasterpieces ihrer App eine Video-Funktion spendiert, die ab dem iPhone 4S genutzt werden kann. Nutzer von iOS 7 sollten bedenken, dass nur Videos aus einem Album importiert werden können – um Clips direkt aus der App aufnehmen zu können, ist iOS 8 erforderlich.

Karikaturen erstellen in Clip2Comic mittels eigenem Morph-Tool

Clip2Comic hält im Video-Modus insgesamt vier Comicstile, im Foto-Bereich derer fünf bereit, mit denen sich die Clips oder Bilder auch nachträglich noch bearbeiten lassen. Insbesondere für statische Bilder gibt es zusätzliche Optionen zur Verschönerung, so unter anderem einen Editor, mit dem sich das Foto zuschneiden, sowie Helligkeit, Kontraste und Sättigung anpassen lassen.

Über einen sogenannten „Morph“-Modus kann ein aufgenommenes Porträt-Bild in Clip2Comic schnell in eine Karikatur mit verzogenem Gesicht verwandelt werden. Dazu gilt es nur, die Stärke des Effekts mittels eines Schiebereglers festzulegen und dann mit entsprechenden Fingerwisch-Gesten die Konturen des Gesichts zu verzerren. Fertige Werke lassen sich abschließend in voller Auflösung in der Camera Roll speichern oder auch in sozialen Netzwerken teilen. Ein kleiner Tipp zum Schluss: Teilt man binnen 7 Tagen mindestens 5 Bilder mit Clip2Comic in sozialen Netzwerken, bekommt man den In-App-Kauf zum Entfernen des Wasserzeichens geschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de