dailyme: Mobiles Verzeichnis für Podcasts und Videos

dailyme ist noch lange nicht perfekt, aber nach dem letzten Update immerhin etwas brauchbarer geworden.

Die kostenlose iPhone-Applikation dailyme ist seit heute in Version 1.14 verfügbar. Neben Verbesserungen der Performance und einigen Fehlerbehebungen gibt es auch ein neues Nutzerinterface. Nicht zu vergessen der unglaublich lange Name der App, den ihr euch im App Store selbst anschauen solltet…


Aber was ist dailyme (App Store-Link) eigentlich? Man könnte es als mobiles Verzeichnis für Podcasts und Fernsehsendungen beschreiben. Die App greift auf diverse Quellen zurück und bringt Videos direkt auf euer iPhone. Wenn die App geöffnet ist, werden sogar automatisch neue Podcast-Folgen geladen – zum Beispiel über Nacht im WLAN.

Nach dem ersten Start gibt es eine kleine Einführung in die Optionen, direkt danach sollte man erst einmal aufräumen und alle voreingestellten Sendungen löschen. Dazu wischt man einfach mit dem Finger über den Eintrag und klickt dann auf „Sender ausschalten“.

Neue Sendungen findet man im Katalog, der übersichtlich in eine Top-10-Liste und verschiedene Kategorien sortiert ist. Natürlich kann man auch eine Suche benutzen. Meine kleine Auswahl umfasst zum Beispiel Tagesschau in 100 Sekunden, Wissen vor Acht, Switch Reloaded und Sport1-TV.

Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt. In unserem ersten Test nach dem Update ist dailyme gleich einmal abgestürzt, auch an das neue Design muss man sich gewöhnen. Richtig schick geht sicherlich anders, als störend können die zahlreichen Werbebanner interpretiert werden. zum kostenlosen Hereinschnuppern aber insgesamt eine durchaus gute Sache…

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. also mich stören die Werbeanzeigen nicht, immerhin ist die App kostenlos. Wenn man sich eine Folge geladen hat, diese anschauen will, kommt zwar am Anfang auch bisschen Werbung, die man allerdings skippen kann. Ich kenne diese App. schon lange, sie ist durchaus ein Ersatz für den nichtvorhandenen Fernseher in der Studentenbude 😉 Durch das Update kam ein bisschen mehr Ordnung in die App, aber wie bereits gesagt, es ist noch nicht alles perfekt. Da es kostenlos ist, auf jeden Fall laden! 😉

    1. Das ganze muß sich auch finazieren können, bissen Werbung muß schon ertragen können wenn man das kostenlos benutzen kann bzw. darf.

  2. Vielen Dank für euren tollen Artikel, das Lob und auch kritische Feedback. Da wir uns dazu entschieden haben, euch unsere TV-App dailyme auch weiterhin kostenlos anbieten zu können, genau wie das altbekannte Programm vor der heimischen Mattscheibe ;-), ist das ganze bei uns ebenso werbefinanziert.

    Da wir in letzter Zeit jedoch häufig Anfragen nach einer werbefreien dailyme Paid-Version bekommen haben, sind wir gerade dabei genau diese umzusetzen.

    Zusätzlich könnt ihr euch selbstverständlich bald auf unsere nagelneuen dailyme-iPad/Tablet-Version freuen.

    Bei allen Fragen rund um unsere App helfen wir euch gerne weiter und freuen uns auf weiteres Feedback.

    1. Hallo! Bei mir erscheint plötzlich die Angabe ich hätte die ARD Nachrichten in 100 Sekunden gelöscht. Nicht dass ich wüsste! Was tun?
      Dorothy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de