DXOMark: iPhone 13 schneidet im Kameratest besser als das iPhone 12 Pro ab

Schöne Farben und guter Weißabgleich

Im letzten Monat stellte Apple die neue iPhone 13-Generation vor. Neben den beiden Flaggschiff-Modellen iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max brachte man erneut die leicht abgespeckte Variante des iPhone 13 und iPhone 13 Mini auf den Markt. Das Expertenteam von DXOMark, bekannt für die umfangreichen Kameratests aktueller Smartphones, hatte kurz darauf das iPhone 13 Pro unter die Lupe genommen. Nun folgte auch der Test des iPhone 13.

DXOMark erklärt im eigenen Kamera-Review, dass sich das Gesamtergebnis des iPhone 13 mit 130 Punkten aus einem Foto-Ergebnis von 138 Punkten, einem Video-Ergebnis von 117 Punkten und einem Zoom-Ergebnis von 55 Punkten zusammensetzt.


„In der Kameraabteilung bietet das iPhone 13 kein dediziertes Telemodul, dafür aber einige Verbesserungen gegenüber der letztjährigen Generation. Das neue primäre Modul verwendet den gleichen Sensor wie das letztjährige Spitzenmodell iPhone 12 Pro Max und es gibt jetzt einen Dual-Pixel-Autofokus anstelle von PDAF. Das Licht wird durch eine Linse mit einer Blende von f/1,6 geleitet und ein Sensor-Shift-Stabilisierungssystem hält die Dinge stabil. Das primäre Modul wird von einer Ultra-Weitwinkel-Kamera begleitet, die die gleichen technischen Daten wie bei der iPhone 12 Generation aufweist.“

Das Testteam von DXOMark stellte zudem fest, dass das iPhone 13 und iPhone 13 Mini über ein identisches Kamera-Setup verfügen. Somit ist bestätigt, dass man unabhängig von der Größe des iPhones im Kamera-Bereich die gleichen Ergebnisse erzielen wird. Gelobt beim iPhone 13 werden von DXOMark vor allem die schöne Farbwiedergabe und der gute Weißabgleich, angenehme Hauttöne bei fast allen Lichtverhältnissen, ein schneller und genauer Autofokus und einen fast immer flüssigen Video-Autofokus. Kritisiert wurde das Fehlen einer Tele-Linse, das die Detailgenauigkeit bei mittlerem bis weitem Zoom einschränkt, ebenso wie das Rauschen von Videos bei schwachen Lichtverhältnissen.

Insgesamt siedeln sich iPhone 13 und iPhone 13 Mini mit jeweils 130 Kamerapunkten auf dem elften Platz der DXOMark-Rangliste an. Das iPhone 12 Pro Max kommt in diesem Bereich ebenfalls auf 130 Punkte, das iPhone 12 Pro liegt mit 128 Punkten knapp dahinter. Die gesamte Rangliste kann hier eingesehen werden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de