Echo Flex samt neuem Zubehör startet heute offiziell

Lieferzeit beträgt rund eine Woche

Nachdem Amazon in den vergangenen Wochen schon einige neue Echo-Devices auf den Markt gebracht hat, etwa den Echo Dot mit Uhr oder den wirklich sehr gut klingenden Echo Studio, gibt es jetzt ein weiteres neues Gadget: Der Echo Flex. Und das ist noch nicht alles, denn das Alexa-Gerät für die Wandsteckdose kann mit zusätzlichem Zubehör gekoppelt werden, aber dazu gleich mehr.

Im Grunde genommen handelt es sich beim Echo Flex um ein einfaches Alexa-Gerät, das nicht unbedingt dazu gedacht ist, einen ganzen Raum mit Musik zu beschallen. Stattdessen wird er einfach in eine freie Wandsteckdose gesteckt und sorgt dafür, dass man die eigentliche Sprachsteuerung in noch mehr Räumen verwenden kann – selbst wenn man nicht unbedingt die Möglichkeit hat, einen kleinen Lautsprecher irgendwo hinzustellen.

Interessant wird der Echo Flex durch einen USB-Anschluss an der Unterseite. Und das nicht unbedingt durch die Tatsache, dass man dort ein normales USB-Kabel anschließen kann, um sein Smartphone aufzuladen. Stattdessen kann man zusätzliche Adapter anschließen und den Funktionsumfang des Echo Flex erhöhen. Zum Start bietet Amazon zwei verschiedene Adapter für jeweils 14,99 Euro an.

Wir stellen vor: Echo Flex – Steuern Sie Smart...
  • Machen Sie jeden Raum ein wenig smarter – Mit diesem Plug-in-Echo-Gerät können Sie Alexa in mehr Räumen in Ihrem Zuhause verwenden.
  • Alexa hilft Ihnen gerne – Organisieren Sie Ihren Alltag und erhalten Sie Informationen. Fragen Sie nach dem Wetterbericht und Verkehrsinformationen auf dem Weg nach draußen.

Echo Flex kann mit Bewegungssensor oder Nachtlicht erweitert werden

Da wäre zum Beispiel ein Bewegungssensor, der als zusätzliches Gerät in Alexa auftaucht und natürlich auch in Routinen eingebunden werden kann. Sobald eine Bewegung erkennt oder über einen bestimmten Zeitraum keine Bewegung mehr erkannt wird, kann eine gewünschte Aktion ausgeführt werden. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig, naheliegend ist das Schalten von Licht. Laut technischen Daten werden Bewegungen in bis zu sechs Metern Entfernung und einem Winkel von 120 Grad erkannt. Einen kleinen Expertentipp hat Amazon in der Produktbeschreibung versteckt:

Sie können die Empfindlichkeit des Bewegungssensors anpassen, indem Sie ihn viermal aus- und wieder einstecken. Die blaue LED blinkt während des Startvorgangs langsam und zeigt damit an, dass die Empfindlichkeit auf niedrig eingestellt ist. Versuchen Sie es erneut, und die Anzeige blinkt schnell, was bedeutet, dass die Empfindlichkeit auf hoch eingestellt ist.

Brandneuer Third Reality-Bewegungssensor für Echo...
  • Zertifizierter, brandneuer Bewegungssensor „Made for Amazon“, der exklusiv für Echo Flex entwickelt wurde. Echo Flex ist separat auf Amazon erhältlich.
  • Routinen erstellen: Erstellen Sie mithilfe der Alexa-App Ihre eigenen Routinen, die ausgelöst werden, wenn eine Bewegung erkannt wird. Passen Sie Alexa-Nachrichten wie "Willkommen zuhause" oder...

Das zweite Zubehör für den Echo Flex ist ein Nachtlicht, das ebenfalls in den USB-Anschluss an der Unterseite gesteckt wird. Verbaut sind insgesamt sechs LEDs, die in verschiedenen Farben leuchten können und mit Alexa gesteuert werden. Von Haus aus ist ein automatischer Modus aktiviert, der das Licht nachts einschaltet oder tagsüber ausschaltet. Aber auch hier hat Amazon noch einen Tipp für uns auf Lager:

Wenn Sie das Nachtlicht „manuell“ ein- oder ausschalten (mithilfe von Sprachbefehlen oder der Alexa-App), wird der automatische Modus für 12 Stunden deaktiviert. Dies soll verhindern, dass der Auto-Modus das Nachtlicht sofort wieder einschaltet, nachdem Sie es gerade ausgeschaltet haben. Der automatische Modus lässt sich jederzeit in der Alexa App wieder aktivieren. Hier finden Sie auch eine Einstellung zum Einstellen der Empfindlichkeit des Nachtlichts.

Brandneues Third Reality Smartes Nachtlicht für...
  • Zertifiziertes Smartes Nachtlicht „Made for Amazon“, exklusiv für Echo Flex entwickelt. Echo Flex ist separat auf Amazon erhältlich.
  • Stimmenkontrolle: Intelligentes Nachtlicht für Echo Flex mit sprachgesteuerten, dimmbaren Farb-LEDs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de