Evil Cogs: Düsteres Adventure mit wunderschöner Grafik erinnert stark an Badland

Wir sind immer wieder erfreut, wenn es tolle Indie-Games in den App Store geschafft haben. Dazu zählt seit geraumer Zeit auch das Spiel Evil Cogs.

Evil Cogs 1

Evil Cogs (App Store-Link) wurde seit dem Erscheinen von uns bisher noch nicht beachtet – das soll sich mit diesem Artikel nun ändern. Das Abenteuer-Game lässt sich zum Preis von 2,29 Euro auf iPhones und iPads herunterladen und erfordert neben knapp 400 MB an freiem Speicher auch mindestens iOS 9.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für die Universal-App schon vorhanden.


„Erkunde diese seltsame, fantastische, mystische Welt“, heißt es von Seiten der Entwickler von Wet Fish in der App Store-Beschreibung. „Nimm die Atmosphäre des dunklen Märchens in dir auf. Kleiner Lichtstrahl braucht deine Hilfe. Sei ein Licht, kämpf mit der Dunkelheit. Dein Weg wird hart sein, aber fürchte dich vor nichts. Bis dein Licht scheint – du kannst es schaffen.“

Mit diesen eindringlichen Worten wird der Spieler also in eine düstere Umgebung geworfen, die aufgrund ihrer schattenartigen Grafik und Level-Elementen sehr an das berühmt-berüchtigte, mit zahlreichen tödlichen Fallen ausgestattete Badland erinnert. Auch in Evil Cogs heißt es, sich mit Hilfe einer eher unbeholfenen Flugbewegung vor- und zurück zu navigieren, dabei unterwegs kleine Lichtpunkte einzusammeln, und gleichzeitig auch den hinterhältigen, fiesen Fallen zu entkommen. Sich drehende Räder, herabfallende Felsen und so einige andere Gemeinheiten warten nur zuhauf in den insgesamt zwei Kapiteln mit ihren 40 Leveln. 

Upgrades lassen sich mit gesammelten Münzen freischalten

Evil Cogs 2

Durch das erfolgreiche Absolvieren von Leveln erhält der Gamer im Anschluss nicht nur bis zu drei Sterne als Belohnung, sondern auch Goldmünzen. Letztere lassen sich dazu verwenden, den eigenen Charakter upzugraden und mit besseren Fähigkeiten auszustatten. Auch um die Welt 2 vorzeitig freizuschalten, lassen sich diese Münzen einsetzen. Ganz Ungeduldige können auch Münzen per In-App-Kauf freischalten, zudem hält Evil Cogs eine Reihe an Missionen bereit, die ebenfalls das Konto etwas auffüllen. 

Weitere Werbung, Abonnements oder andere Einschränkungen finden sich zum Glück nicht in diesem sehr ansehnlichen Abenteuer, das nicht nur Fans von Badland sicher gefallen dürfte. Wer das Spiel lieber auf dem großen Bildschirm absolvieren möchte, findet noch eine 4,99 Euro teure Version für Windows-Rechner auf der Spiele-Plattform Steam.

‎Evil Cogs
‎Evil Cogs
Entwickler: Ivan Murzak
Preis: 2,29 €+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de