Finale: Monkey Island Tales 5 HD

9 Kommentare zu Finale: Monkey Island Tales 5 HD

Gestern hat der Spieleentwickler Telltale Inc den finalen und fünften Teil der Monkey-Island-Reihe veröffentlicht.

Endlich ist es soweit: Alle Fans vom Adventure-Spiel Monkey Island können sich über den finalen fünften Teil freuen. Wieder einmal versucht Guybrush Threepwood die Insel zu retten und braucht dabei die Hilfe der iPad-Besitzer.


Die Episode fünf trägt den Titel „Rise of the Pirate God“ und ist stolze 130 MB groß. Derzeit liegen noch keine Bewertungen vor, doch wer sich die älteren Versionen ansieht, wird schnell feststellen, dass hier ein Fehlkauf ausgeschlossen werden kann.

Monkey Island Tales 5 HD (App Store-Link) ist nur für das iPad konzipiert und schlägt mit einem Preis von 5,49 Euro zu Buche. Aufgrund der Neuerscheinung von Teil fünf wird Monkey Island Tales 1 HD (App Store-Link) bis zum 22. Juli kostenlos angeboten.

Wer also erst einmal das Spiel kennenlernen möchte, kann sich Teil eins kostenlos aus dem App Store herunterladen. Ebenfalls neu erschienen sind die Teile zwei bis vier.

Hinweis: Falls ihr euch wundert, warum Monkey Island bei uns im Ticker als Universal-App gelistet wird – hier liegt ein technischer Einzelfall vor, den wir leider nicht so leicht beheben können. Bisher (und wir haben schon einige Apps in den Ticker gestellt), tritt dieses Phänomen aber nur bei den Monkey Island-Apps auf.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Also da muss ich euch leider widersprechen liebes appgefahren Team. Ein fehlkauf kann und wird leider nicht ausgeschlossen. Man merkt, dass ihr das Spiel scheinbar nicht selbst gespielt habt. Die Steuerung ist grottig und auf dem iPad 1 aufgrund dauernden ruckelns kaum spielbar. Mi 1und 2 in der Special Edition sind um Welten besser und versprühen auch den Charme der alten Tage -jedoch in graphisch neuem Gewand. Die neue monkey Reihe in 3D hingegen ist wie gewollt und nicht gekonnt. Schade eigentlich…

    1. Dem kann ich nur zustimmen!! Monkey Island und ein Analog Stick??? Bin zuerst richtig erschrocken. Was ist aus Point&Click geworden?? Ich finde auch, dass man mit den Special Edition Teil 1 und 2 besser dran ist!!

  2. Tja, wer neue Abenteuer möchte, dem nutzten die beiden SE wenig. Und auf dem iPad 2 ist die Performance OK (wäre auch schlimm, wenn nicht), aber sogar da gibt’s beim nachladen den einen oder anderen Hänger.

    Zur Steuerung kann ich nur sagen: Point & Klick ist doch auch auf anderen Plattformen schon längst passe, 3D-Adventures sind eben so und sooooo schlecht ist sie auch wieder nicht… ;0)

  3. 1. Wurde es ursprünglich für den Pc konzipiert, und nicht allein fürs iPad.
    2. Sind gestern auch die Teile 2, 3 und 4 erschienen.
    3. Keine Kaufempfehlung. Holt euch lieber Back to the Future.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de