Firmware-Update für UE Boom: Ab sofort mit manuellem Equalizer

Mit einem Firmware-Update haben die Entwickler von Ultimate Ears den Bluetooth-Lautsprecher UE Boom mit neuen Funktionen ausgestattet. Im Mittelpunkt steht der Equalizer.

Logitech Ultimate Ears Boom

Wir machen keinen Hehl daraus, dass wir den UE Boom für den besten mobilen Bluetooth-Lautsprecher halten, der auch mal etwas abbekommen kann. Egal ob im Badezimmer, im Garten oder auf Reisen, eigentlich macht das kleine runde Ding überall eine gute Figur. Besonders lobend kann man den Entwickler auch für die ständige Weiterentwicklung der Software erwähnen. Das neueste Update wollen wir euch kurz vorstellen.

Die neue Firmware kann unter ultimateears.com/update geladen werden und setzt auch eine Aktualisierung der Boom-App für das iPhone voraus. Die Installation geht ziemlich flott und einfach, man muss den Bluetooth-Lautsprecher lediglich mit dem Ladekabel an den Computer anschließen und eine kleine Software ausführen, die den Rest alleine erledigt.

Die neuen Optionen findet man direkt in der App. Dank der anlassbaren EQ-Einstellungen kann man zusätzlich zu den bereits vorhandenen EQ-Voreinstellungen wie Bassverstärkung, Intim und Stimme manuelle Einstellungen am 5-Band-Equalizer vornehmen. Die neu gewählten EQ-Einstellungen werden direkt am Lautsprecher vorgenommen und gelten damit für jegliche Musik, die über den UE Boom abgespielt wird.

Außerdem hat Ultimate Ears die Anzahl der Stufen für die Lautstärkeregelung von 16 auf 32 erhöht und eine Lautstärkesynchronisation eingebaut, wenn man zwei UE Booms miteinander koppelt.

In den letzten Wochen wurde der UE Boom ja immer mal wieder für 149 Euro angeboten und viele von euch haben zugeschlagen. Falls ihr euch noch nicht mit der passenden App für den Bluetooth-Lautsprecher auseinander gesetzt habt, könnt ihr die Chance jetzt nutzen. Kaufen kann man den UE Boom in verschiedenen Farben für knapp 200 Euro unter anderem bei Saturn und Amazon.

Kommentare 11 Antworten

  1. Update hat mit den originalen Kabeln natürlich funktioniert. Update ging zackig von statten. Finde die neuen Einstellmöglichkeiten super, wobei nach wie vor der Bass an der unteren Grenze spielt, aber wo soll er auch herkommen 🙂
    Ansonsten bin ich von den Dingern komplett begeistert. Hatte beim Saturn-Angebot gleich doppelt zugeschlagen.

  2. Ich selbst habe mir das update bereits vor mehreren Monaten runter geladen und alles hat einwandfrei funktioniert. Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität und der Bedienung. ABER! Heute wollte ich auch die Box meines Bruders aktualisieren. Ich habe Sie angeschlossen, eingeschaltet und mit dem Programm weiter gemacht. Irgendwann kamm dann das Fenster in dem man den Fortschritt beobachten kann und es tat sich nichts. Nach ein paar minuten brach der Vorgang ab weil das Gerät nicht gefunden wurde vorher aber schon. Seit dem funktioniert die Box nicht mehr. Sie geht nicht mehr an, gibt keinen Mucks von sich und die Bluetooth taste leuchtet ununterbrochen. Was ist da passiert?

    1. Hi Alina,
      da hat sich wohl etwas aufgehängt.
      Du kannst die UE Boom auf Werkseinstellungen zurücksetzen: bei ausgeschaltetem Gerät die minus-Taste und die an/aus-Taste für 10 Sekunden gedrückt halten.
      Das hat bei vielen Leuten geholfen.
      Viel Erfolg!

    2. Hi
      Ich habe das gleiche Problem wie Alina…
      Habe es mit dem Werksreset versucht. Hat aber nicht geholfen, wahrscheinlich weil die Box garnicht aus ist…?

      1. Ja, auch ich habe dieses Problem Dazu kommt, dass sich mein anderer UE Boom schon gar nicht zu einem Updatevorgang bewegen liess. Immerhin lebt er deswegen noch. Ich halte wenig von einer Firma, die solchen Schrott verkauft.

  3. Nach Update auf beiden Boxen auf 10.0.10. ist kein Koppeln mehr möglich, da angeblich das Kennwort oder die PIN falsch wäre. Für mich sind beide Boxen jetzt nur noch Schrott. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de