Flickr Studio jetzt gratis: Eleganter Zugriff auf das Foto-Netzwerk

Die iPad-Applikation Flickr Studio wird seit gestern kostenlos zum Download angeboten.

Flickr StudioErst vor wenigen Tagen wurde die Flickr-Webseite komplett überarbeitet, außerdem bekommt man mittlerweile 1 Terabyte Speicherplatz für seine Fotos geschenkt – früher musste man für so viel Kapazität noch zahlen. Genau aus diesem Grund haben die Entwickler von Flickr Studio (App Store-Link) den Preis der iPad-Applikation auf 0 Euro gesenkt.


Mit Flickr Studio erhält man einen einfachen und komfortablen Zugriff auf das Foto-Netzwerk. Wenn man sich mit seinen Login-Daten angemeldet hat, kann man wie gewohnt in den Fotografien stöbern, seine Kontakte verfolgen und auf alle Galerien und Sammlungen zugreifen.

Wer sich durch das Netzwerk blättert, kann tolle Fotos auch direkt auf dem iPad speichern oder mit Freunden teilen. Der Upload stellt natürlich auch kein Problem dar – hier wird natürlich eine schnelle WiFi-Verbindung empfohlen. Beim Upload werden auch die in den Fotos hinterlegten GEO-Daten übertragen, das ist ungemein praktisch – schließlich kann man so auf einer Karte sehen, wo genau Fotos geknipst worden sind oder umgekehrt auch auf einer Karte Fotos zu bestimmten Orten suchen.

Flickr Studio bietet noch viele kleine Funktionen an, wie zum Beispiel Wischgesten zur Steuerung, Video-Support sowie das Editieren und Taggen von Fotos. Insgesamt eine durchaus erwähnenswerte App, die für Flickr-Nutzer eine Empfehlung ist. Der Download ist noch für kurze Zeit kostenlos, ansonsten zahlt man immerhin 4,49 Euro für die mit vier Sternen bewertete iPad-App.

Insbesondere für Foto-Fans lohnt sich ein Blick auf das Netzwerk Flickr durchaus. Man kann richtig viele Fotos entdecken und sich mit den Fotografen und anderen Nutzern über die Kommentarfunktion nützliche Tipps und Anregungen für die eigenen Bilder holen. Laut dem Tracking-Dienst Alexa gehört Flickr zu den 50 meistgenutzten Seiten im Internet, pro Minute sollen 5.000 neue Bilder in das Netzwerk geladen werden – beeindruckende Zahlen.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Absolut empfehlenswert. Hab die App vor ca. 2Jahren gekauft und die 4,49€ nie bereut. Eine der besten Flickr-Apps fürs iPad. Aufm iPhone ist ja die Yahoo eigene mittlerweile ganz gut geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de