Flutter: Indie-Side Scroller um eine bunte Schmetterlings-Reise

Passend zum guten Wetter haben wir mit Flutter eine farbenfrohe Applikation für euch ausfindig gemacht. 

Flutter 3 Flutter 2 Flutter 1 Flutter 4

Der Indie-Entwickler Sebastian Conley hat vor wenigen Tagen sein Game im deutschen App Store veröffentlicht. Die Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad kann dort zum Preis von 1,79 Euro geladen werden und benötigt etwa 33 MB eures Speicherplatzes. Eine deutsche Lokalisierung gibt es bisher noch nicht, dafür kann Flutter (App Store-Link) aber auf allen iDevices ab iOS 6.0 installiert werden.


Flutter ist ein prinzipiell sehr einfach gehaltenes Spiel, das sich im Casual-Genre ansiedelt und am ehesten als Schmetterlings-Side Scroller zu bezeichnen ist. Es gilt, im Game eine Gruppe von Schmetterlingen auf ihrer Reise zu begleiten, sie zu vermehren und dabei Acht zu geben, nicht zu viele von ihnen zu verlieren. 

Die Steuerung von Flutter ist dabei sehr einfach zu erlernen: Man wischt einfach in eine bestimmte Richtung oder gibt den Weg vor, und die Schmetterlinge folgen diesem vorgegebenen Pfad. Auf diese Art und Weise manövriert man die bunten Falter durch kleine Hindernisse, und bringt sie außerdem mit bunten Blöcken zusammen, die dazu führen, dass sich die Schmetterlinge vermehren. Dabei gilt es zu beachten, dass immer farbgleiche Falter und Blöcke zusammentreffen sollten.

Im späteren Spielverlauf lassen sich dann auch neue Schmetterlingsfarben über zweifarbige Blöcke bilden. Stimmt die linke Farbhälfte mit der des Falters überein, wird ein zweiter Schmetterling in der Farbe der rechten Farbe des Blocks erstellt. Somit wird es auf dem Screen sehr schnell hektisch, denn auch die Hindernisse gilt es ja weiterhin zu umgehen. Stößt ein Schmetterling mit einem solchen zusammen, oder trifft er auf einen Block mit falscher Farbe, stirbt er und dezimiert daher die Gruppe seiner Artgenossen. Die Partie ist dementsprechend beendet, wenn alle Schmetterlinge das Zeitliche gesegnet haben.

Nicht nur das Spielprinzip, sondern auch die Grafiken und der Soundtrack von Flutter sind absolut erwähnenswert. In einer wie aus einem Scherenschnitt kreierten Waldlandschaft und sanften Gitarrentönen im Hintergrund spielt es sich äußerst angenehm – man merkt, hier hat sich der Developer wirklich Gedanken um das Design gemacht. Für zusätzliche Motivation sorgt eine Anbindung an das Game Center, über das Erfolge und Highscores geteilt werden können. Solltet ihr euch das Gameplay von Flutter noch nicht so recht vorstellen können, hilft abschließend der eingebundene YouTube-Trailer weiter.

Flutter im Video

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de