Funxim: Qi-Ladematte integriert Apple Watch-Charger

Freddy Portrait
Freddy 30. November 2017, 08:45 Uhr

Die kommende Ladematte AirPower von Apple ist euch zu teuer? Dann werft einen Blick auf Funxim.

funxim

Auf Kickstarter ist vor wenigen Tagen das Projekt Funxim gestartet, das sich an Nutzer eines iPhone 8 und neuer sowie Apple Watch richtet. Derweil warten wir immer noch auf die Ladematte AirPower von Apple, mit der sich iPhone 8 und X, Apple Watch 3 sowie die AirPods (mit speziellem Ladecase) über Qi aufladen lassen.

Der Preis für die AirPower-Ladematte ist noch nicht bekannt, allerdings geht man von rund 200 Euro aus. Mit Funxim möchten wir ein Produkt vorstellen, das der Ladematte von Apple sehr ähnlich ist. Mit der Funxim-Ladematte kann man das iPhone 8 und X via Qi und die Apple Watch gemeinsam aufladen.

Das Ladepad mit 10 Watt bietet auf der rechten Seite eine Aussparung für den Apple Watch Charger. Das eigene Ladekabel wird in das Ladepad integriert und aufgerollt, der Anschluss von Funxim erfolgt dann via Micro-USB und Netzteil. So kann man sein iPhone kabellos und die Apple Watch direkt daneben aufladen.

funxim watch

Zum Vergleich: Funxim funktioniert auch mit älteren Apple Watch-Modellen, da hier ja das Ladegerät der Uhr zum Einsatz kommt. Bei Apples Lösung kann man die Apple Watch 3 auf der Ladematte frei platzieren, bei Funxim nicht. Die AirPods wird man mit Funxim nicht aufladen können.

Funxim ist 17,53 x 8,89 x 1,02 Zentimeter groß und 150 Gramm leicht. Der "Super Early Bird"-Preis liegt bei 29 US-Dollar, der Versand ist kostenfrei. Beachten sollte man, dass man sein eigenes Apple Watch-Ladekabel verwenden muss. Im optionalen "Dual Funxim Package" gibt es gleich zwei Einheiten für 49 US-Dollar. Die Kampagne läuft noch 34 Tage, das Fundingziel wurde längst erreicht. Aktuell sind nur noch wenige Stückzahlen verfügbar, wir gehen aber davon aus, dass die Entwickler in Kürze weitere anbieten werden. Der Versand erfolgt schon im Januar 2018.

Funxim sieht sehr interessant aus, allerdings nur zum Vorzugspreis. Der originale Preis soll später bei circa 80 Euro liegen - das halte ich für überzogen, da man ja sein eigenes Watch-Ladekabel verwenden muss. Für umgerechnet 25 Euro finde ich die Lösung aber klasse.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentare8 Antworten

  1. Benno sagt:

    Dafür das man sein originales Apple Watch Kabel nehmen muss, sind 80€ aber zu viel. Dann lieber einzelnes pad für 12-20€

  2. Despo sagt:

    Und wieder verwendet jemand ein Micro-USB Kabel für Apple Produkte… 🤦‍♂️

  3. oppel sagt:

    Kann man die Mobee Magic Charger für Apple Magic Mouse auch laden damit ?

  4. Danny sagt:

    Danke für den Tipp. Nun auch das 2er Pack bestellt und stolzer Unterstützer des Projektes 😊

Kommentar schreiben