Für Kreative: eDrops Pro erzeugt tolle Sounds und Loops

Vielleicht hat der Eine oder Andere ja schon einmal eine kostenlose Version von eDrops installiert. eDrops Pro (App Store-Link) vereint jetzt über 200 verschiedene Sounds in einer App.

Wir wollen direkt zu Anfang ein Video einbinden, welches das Prinzip von eDrops zeigt. Das Video (YouTube-Link) ist schon etwas älter und wurde von einer der kostenlosen Version gefertigt, was jedoch kaum ein Unterschied macht, nur dass weniger Effekte und Sounds zur Verfügung stehen.


Wie man sehen konnte, kann man verschiedene Kreise mit unterschiedlichen Sounds belegen. Zur Verfügung steht eine Quelle, die weitere Kreise absorbiert, die sich dann ihren Weg bahnen. Zusätzlich kann man die Kreise verdoppeln oder aber auch ausklingen lassen. Mit der richtigen Kombination bekommt man so wirklich schöne Sounds erzeugt.

Außerdem kann man eine eigene Sequenz aufnehmen und erneut abspielen. Mit einem Klick auf die Weltkugeln kann man sich von Personen auf der ganzen Welt die Musikkombinationen ansehen und auch anhören. Damit beim ersten Start keine Frustration eintritt: Mit einem Doppelklick kann man Sounds laden, denn ansonsten hört man einfach nichts.

Für kreative Köpfe oder Musik-Fans ist die App auf jeden Fall zu empfehlen. Es werden nicht nur tolle Sounds und Rhythmen erzeugt, dabei bekommt man sogar optisch noch etwas geboten. Wer übrigens die kostenlose Version mit abgespeckten Sounds testen möchte, könnte zu Free eDrops (App Store-Link) greifen.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Wisst ihr zufällig wie es da mit dem Copyright aussieht? Meint ihr man darf die Sounds in einer App verwenden oder eher nicht?

  2. Danke für den Tipp! In dem Vimeo-Link, der in der App-Beschreibung verlinkt ist, sieht man besser, wie das funktioniert. Sehr spannend!

    Aber Free eDrops kostet bei mir 79 Ct. Ich glaube auch nicht, dass das die kostenlose Testversion ist. Die sieht ziemlich anders aus. Und die anderen Apps der Reihe bieten alle andere Sounds und auch Möglichkeiten. Man muss noch mal genau recherchieren, was der Unterschied zwischen alle den Versionen ist. Nach Figure habe ich Musikmachen am iPad/iPhone wieder entdeckt 🙂

      1. eDrops Classic und eDrops (normal) sind gerade kostenlos im Angebot. Hab gleich mal zugeschlagen und guck mir das an. Das Konzept ist auf jeden Fall super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de