GEO Special Italien: Bella Italias malerischer Süden wird in neuem iPad-Reiseführer beleuchtet

Die GEO-Reisemagazine bürgen immer wieder für ein tolles Leseerlebnis. Mit dem GEO Special Italien ist nun eine neue Ausgabe hinzu gekommen.

GEO Special Italien 1

Die iPad-App GEO Special Italien (App Store-Link) ist frisch im deutschen App Store erschienen und benötigt zur Installation neben etwa 20 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer. Selbstverständlich lassen sich alle Inhalte des Reisemagazins in deutscher Sprache nutzen. Beachten sollte man vor dem 7,99 Euro teuren Download allerdings, dass vor der Nutzung der Ausgabe noch weitere Daten geladen werden müssen – ein WLAN-Netzwerk ist daher von Vorteil.


Im neuesten GEO Special dreht sich alles um den malerischen Süden Italiens und umfasst eine Rundreise durch Neapel, Kampanien, Apulien und die Basilikata, erkundet die Stiefelspitze des Landes mit Kalabrien und vergisst natürlich auch nicht Sizilien. Trotz aktueller Berichterstattung über mafiöse Strukturen, Strukturschwäche und regionalpolitischen Problemen ist der Süden Italiens nach wie vor ein beliebtes Reiseziel für Menschen, die Sonne, Erholung und Kultur erleben wollen.

Interviews, Bildergalerien und 360-Grad-Ansichten inklusive

GEO Special Italien 2

Und so gibt es neben einer atemberaubenden Bilderreise durch die Fischerdörfer, einsamen Buchten und Vulkaninseln des Südens unter anderem auch ein Interview mit dem Krimi-Autor Gianrico Carofiglio über seine Heimat, die besten Adressen zum Schlafen, Essen und Einkaufen in Palermo, eine Klassiker-Tour über drei Tage an der Amalfitana, der Sonnenküste Italiens, einen Bericht über die ewige Baustelle Pompeji, Neues zu Weinen aus der Region des Ätna, eine Reise zu den Köstlichkeiten Apuliens, Kartenmaterial sowie viele Tipps zu Stränden, Inseln und Kulturschätzen.

Neben der altbewährten GEO Special-Navigation mittels Wischgesten zum Blättern zwischen den einzelnen Seiten haben die Reporter erneut auch einige Audio-Inhalte in die knapp 100-seitige Ausgabe integriert, sowie praktische Schaltflächen zum Einblenden von Text und Bilder-Zooms, 360-Grad-Ansichten und umfangreiches Kartenmaterial für Entdecker. Diese neue Ausgabe weckt wie viele ihrer Vorgänger erneut das Reisefieber – wer plant, den Süden Italiens zu besuchen, wird an diesem tollen Magazin sicherlich seine Freude haben.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Nach Apulien fahren wir jedes Jahr die Verwandten besuchen, und ein Haus am Strand mieten ? eine echt schöne Gegend, besonders in den kleinen Dörfern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de