Geschenkidee: Adventskalender selbst gemacht

17 Kommentare zu Geschenkidee: Adventskalender selbst gemacht

Ihr sucht noch nach einer tollen Überraschung für ein Familienmitglied? Wie wäre es mit einem Adventskalender voller Fotos?

Für Weihnachten ist es zwar noch etwas früh, für die weihnachtliche Stimmung im Dezember haben wir aber heute die passende App entdeckt. Der Oetinger Verlag hat mit dem „Foto Adventskalender“ (App Store-Link) eine iPhone-Applikation auf den Markt gebracht, die definitiv gesünder als Schokolade ist.


Mit der App lässt sich um Handumdrehen ein Adventskalender erstellen, der nicht mit Süßigkeiten, sondern mit Fotos gefüllt wird. So kann man Opa oder Oma beispielsweise ein tolles Geschenk machen und ihnen Tag für Tag ein anderes Bild aus der Familie präsentieren.

Der eigentliche Download der 13,1 MB großen App ist kostenlos. Danach wählt man 24 Fotos für die einzelnen Türchen, das Hauptmotiv lässt sich leider noch nicht verändern, es zeigt eine weihnachtliche Landschaft mit dem Weihnachtsmann und seinen Rentieren.

Der Foto Adventskalender ist DIN A3 groß, also 42 x 29,5 Zentimeter. Die Kosten halten sich mit 9,95 Euro meiner Meinung nach in Grenzen, hinzu kommen leider noch 4,50 Euro für den Versand nach Deutschland, in die Schweiz oder nach Österreich wird es noch etwas teurer. Die Lieferzeit gibt der Hersteller mit 4-7 Tagen an, es sollte also noch alles rechtzeitig ankommen.

Wir finden die Idee wirklich klasse, unkomplizierter als am iPhone geht es ja kaum. Man sollte nur darauf achten, sich im WLAN zu bewegen, da der Upload der Bilder einiges an Datenvolumen frisst. Die Rezensionen fallen bisher durchweg positiv aus, doch hier wurde anscheinend etwas geschummelt: Ein Großteil wurde am Erscheinungstag der App geschrieben, zudem scheinen diese Nutzer auch die anderen Apps des Entwicklers sehr zu mögen. Das trübt den guten Gesamteindruck leider ein wenig…

Anzeige

Kommentare 17 Antworten

  1. Wirklich doof, eine App am Erscheinungstag zu loben, wo das Ergebnis frühestens eine Woche danach vorliegen kann. Diletantischer Manipulationsversuch!

    1. Vor allem da sich die ersten Rezensionen im Grunde alle gleich anhören: super, ich werde es oma/tante etc schenken, nach jedem satz ein ausrufezeichen.

  2. Danke für die App. Hört sich gut an.

    Werde es wahrscheinlich meiner Oma schenken 🙂

    Aber als erstes es zu mir schicken und schauen ob alles gut ist.

    Nur aufmachen darf ich’s natürlich nicht ;D

  3. Vielleicht sind die Lobenden einfach alte Framily-Nutzer, die sich über das aktuelle Adventskalenderangebot freuen…den Wandkalenderservice gibt’s nämlich schon mehrere Jahre im Web.

    1. Ich glaub Mieken hat recht es sind wohl Framily Nutzer die das einfach mitverfolgt haben und sich gefreut haben…bevor ihr die app veruteilt probiert sie doch mal aus also Ich bin zufrieden !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de