Google Suche öffnet Info-Karten jetzt per 3D Touch

Die Google Suche wird noch besser. Folgende Funktionen sind neu.

Google Suche

Mir gefällt die offizielle Google Suche-App (App Store-Link) außerordentlich gut, allerdings verwende ich sie ziemlich selten, da ich meistens direkt in Safari Suchanfragen starte. Mit einem erneuten Update haben die Entwickler die Applikation weiter verbessert und um neue 3D Touch-Funktionen erweitert.


Auf der Startseite findet ihr nicht nur die Suchmaske, sondern auch eure neusten Mails aus Gmail und eben verschiedene Karten, zum Beispiel interessante Artikel, das Wetter, Tweets oder standortbezogene Infos. Genau diese Karten können ab sofort mit Peek & Pop bedient werden. Mit Peek öffnet man die Vorschau, mit Pop die ganze Karte. Mit einem Wisch nach oben kann man Karteninhalte Teilen, die URL kopieren oder öffnen.

Google Now-Karten können personalisiert werden

Über die individuellen Google Now-Karten und Benachrichtigungen kann man sich direkt beim Frühstück über das Wetter oder Verkehrswarnungen informieren lassen, auch Sportergebnisse, Kinofilme und andere Veranstaltungen sind Google nicht fremd.

Weitere Neuerungen gibt es aktuell nicht. Der Download ist 136 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und in deutscher Sprache verfügbar. Im Schnitt gibt es für die Applikation nur drei von fünf Sterne, viele beklagen nicht funktionierende Videos unter iOS 10.

‎Google
‎Google
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de