HomeKit-Rauchmelder und Co unterstützen in iOS 15 kritische Alarme

Mitteilungen machen sich immer bemerkbar

HomeKit bekommt mit iOS 15 zwar keine riesigen Neuerungen, das eine oder andere interessante Detail wird sich mit dem Update im Herbst aber doch ändern. Unter anderem führt Apple mit dem kommenden Betriebssystem eine Unterstützung für kritische Alarme in HomeKit ein.

Diese kritischen Alarme werden nur mit ausgewählten, sicherheitsrelevanten HomeKit-Geräten funktionieren. Das sind zum Beispiel Rauchmelder oder Wassersensoren, entsprechendes Zubehör gibt es ja beispielsweise vom beliebten Hersteller Eve Systems.


Die kritischen Alarme wurden bereits mit iOS 12 eingeführt und kommen beispielsweise bei Timer- oder Wecker-Apps zum Einsatz. Selbst wenn das iPhone im „Nicht stören“-Modus unterwegs ist oder der Stumm-Schalter aktiviert ist, ertönen die kritischen Alarme.

Auch wenn die kritischen HomeKit-Alarme wohl nur selten zum Einsatz kommen werden, sind sie aus meiner Sicht umso wertvoller. Immerhin wäre es mehr als ärgerlich, wenn man einen Alarm des Wasser-Sensors übersieht, nur weil das iPhone lautlos gestellt ist.

Eve Water Guard - Smarter Wassermelder, 2m...
297 Bewertungen
Eve Water Guard - Smarter Wassermelder, 2m...
  • Beugen sie teuren Wasserschäden vor: Der Wassermelder erkennt auslaufendes Wasser und warnt sie sofort
  • Alarmiert sie akustisch mit 100 dB, visuell über rotes blinken und per Mitteilung auf Apple iPhone, iPad oder Apple Watch

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. An‘s Team: Wertvolle Info! Danke! – An Apple: Das wurde auch mal Zeit! Das ist in der Tat eine essentielle Funktion. Ein Feuer mangels „Weckruf“ zu verschlafen kann unangenehm sein… da hätten die auch mal früher drauf kommen können.

  2. Die App „Baby Tracker“ nutzt diese Funktion schon seit iOS 14! Also keine neue iOS 15 Funktion ?
    Die Funktion steht nur gewissen Entwicklergruppen zur Verfügung, bspw. des Gesundheitssystems oder Behörden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de