Homo Machina von ARTE: Neues Puzzle-Spiel im menschlichen Körper

Freddy Portrait
Freddy 17. Mai 2018, 09:25 Uhr

Heute sind wieder zahlreiche Spiele erscheinen. Eines der besten ist Homo Machina.

homo machina

Mit dem Stealth-Spiel Vandals hat ARTE schon einen Erfolg erzielt, mit Homo Machina (App Store-Link) möchte man an diesem anknüpfen. In Zusammenarbeit mit dem französische Indiestudio Darjeeling wurde Homo Machina entwickelt, das ab sofort als Premium-Download zum Kauf bereit steht. Das Spiel kostet einmalig 3,49 Euro, ist 565,4 MB groß, in deutscher Sprache vorliegend und verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe.

"Homo Machina lädt Spieler zu einer Reise ins Innere des menschlichen Körpers ein, wobei Fritz Kahns bahnbrechendes Werk die ästhetische Grundlage bietet.", lassen die Entwickler wissen. Und ich konnte diese Erkundungsreise schon vorab bestreiten und bin immer noch sehr begeistert. In den insgesamt 30 unterhaltsamen Leveln wandert man durch den menschlichen Körper und muss dabei immer kleine Rätsel lösen.

Homo Machina ist eine komplexe Entdeckungsreise im eigenen Körper

Dafür müsst ihr Schalter umlegen, Mitarbeiter Aufgaben zuweisen, Klappen öffnen und vieles mehr. Die Rätsel sind vielfältig und oftmals auch kompliziert. Nicht immer wird man auf den ersten Blick auf die richtige Lösung kommen. Eure Aufgabe ist es stets für einen reibungslosen Ablauf der Körperfunktionen zu sorgen.

Die Grafiken sind wirklich gelungen, außerdem gibt es entspannende Musik im Hintergrund. Immer wieder gibt es kurze Dialoge, um weitere Probleme im Körper zu lösen. Wenn ihr euch für richtig gut gemachte Puzzle-Spiele mit einer guten Story begeistern könnt, dann ist Homo Machina definitiv ein Pflicht-Download.

Die Entwickler schreiben:

Kahn, ein deutscher Arzt jüdischer Abstammung, war ein Meister darin, komplexe anatomische und technologische Konzepte leicht zugänglich zu machen. Seine erfolgreiche, in den 1920ern veröffentlichte Buchreihe Das Leben des Menschen überdachte den menschlichen Körper neu und beschrieb ihn als große, komplexe Maschine, die aus miteinander verbundenden Abteilungen und Kommunikationskanälen besteht, die von winzigen menschlichen Arbeitern betrieben werden. Diese unbekümmerte, humorvolle Interpretation des Innenlebens des Homo Sapiens wurde nun in das greifbare Gameplay von Homo Machina übersetzt.

Homo Machina
Homo Machina
Entwickler: ARTE Experience
Preis: 3,49 €

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentar schreiben