Im Video: So einfach kann man iCloud Kalender teilen und gemeinsam verwalten

Und so funktioniert es

Damit eure Termine und Events im Kalender auch mit all euren Geräten synchronisiert werden, habt ihr hoffentlich die iCloud aktiviert. Darüber könnt ihr auch gemeinsame Kalender verwalten. Wie das funktioniert, erklärt der Apple Support im folgenden Video.

Stellt sicher, dass ihr die Kalender-Option in euren iCloud-Einstellungen aktiviert habt. Nun könnt ihr eine neuen Kalender-Gruppe anlegen oder eine schon bestehende teilen. Klickt dafür einfach auf das kleine i neben der Gruppe und wählt „Neue Person“ aus. Hier könnt ihr nun weitere Personen, Freunde oder Familienmitglieder einladen. Die Einladung kann direkt über die Kalender-App angenommen werden.


Neue Termine werden dann in allen Kalendern eingetragen, die der Gruppe beigetreten sind. Entsprechende Benachrichtigungen machen auf Änderungen oder neue Events aufmerksam.

‎Kalender
‎Kalender
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Das funktioniert aber nur wenn alle die den Kalender nutzen wollen eine Apple ID haben? Android Nutzer sind immer noch ausgenommen, oder gibt es da inzwischen auch Möglichkeiten einen iCloud Kalender freizugeben und gemeinsam zu verwalten?

  2. Ne, das sind alles geschlossene Lösungen. Bei Apple braucht jeder iCloud, bei Google Gmail und bei Microsoft ein Outlook-Konto. Sobald du über Dienste hinweg willst, wird „echtes“ Teilen und nicht nur abonieren schwierig.

    1. Richtig! Diese Insellösungen stören massiv die Produktivität. Besonders im Business-Alltag oft eine echte Quälerei. Gerade beim bereitstellen von Datenpaketen kommt man um Lösungen von externen Anbietern leider nicht herum. Da muss man sich dann schon fragen was ein iPhone wirklich wert ist … und ich rede jetzt nicht von Influencergepubse, die ihr Selfie teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de