iOS 10 & macOS Sierra: Öffentlicher Beta-Test startet heute

Vor knapp einem Monat hat Apple iOS 10 und macOS Sierra vorgestellt. Rund zehn Wochen vor dem offiziellen Start kann die Öffentlichkeit die neuen Systeme testen.

iOS 10 overview

Update: Die Downloads sind jetzt verfügbar. Viel Spaß beim Testen!

Teilnehmer des Apple Beta Programms, für das man sich auf dieser Webseite mit seiner eigenen Apple-ID registrieren kann, soll noch im Laufe des Tages eine Download-Option für iOS 10 und macOS Sierra auftauchen, wie US-Medien übereinstimmend berichten.

Zum aktuellen Zeitpunkt sind die Downloads für die neuen Betriebssysteme noch nicht abrufbar, vermutlich geht es heute Abend gegen 19:00 Uhr los. Die Zeit bis dahin könnt ihr perfekt nutzen, um ein Backup eurer Daten durchzuführen, was sowohl auf iPhone und iPad, aber vor allem auf dem Mac dringend vor der Installation von iOS 10 und macOS Sierra empfohlen wird.

Zweite Beta bereits in dieser Woche an Entwickler verteilt

Bei den ersten öffentlichen Testversionen handelt es sich vermutlich um iOS 10 Beta 2 sowie macOS Sierra Beta 2, die bereits vor wenigen Tagen an registrierte Entwickler verteilt wurden. Mit diesen beiden überarbeiteten Versionen hat Apple, nicht nur einige kleinere Funktionen nachgereicht, sondern auch einige Fehler behoben.

Was das bedeutet, haben wir in dieser Woche selbst festhalten können: Nachdem unsere eigene App mit iOS 10 Beta 1 noch direkt nach dem Start abstürzte, scheint sie jetzt völlig problemlos zu laufen. Gleichzeitig aber die Erinnerung an euch: Beide Systeme sind weiterhin in der Beta-Phase, in der es durchaus zu Schwierigkeiten kommen kann. Um euch unnötige Mühe zu ersparen, solltet ihr die Systeme zunächst nur auf Geräten installieren, auf die ihr nicht täglich angewiesen seid.

macOS Sierra

Kommentare 44 Antworten

  1. Wenn man Sierra installiert hat und es einem nicht gefällt oder die Beta noch total verbugt ist, kann man dann irgendwie wieder zurück zu El Capitan?

    1. Ich hab schon lange keine komplette Neuinstallation mehr gemacht, aber prinzipiell ist das möglich.

      Die Wiederherstellung samt Einspielen des Backups über Time Machine dürfte aber sehr viel Zeit verbrauchen:
      https://support.apple.com/de-de/HT201314

      Falls du eine externe Festplatte oder eine Partition hast, kannst du Sierra auch testweise dort installieren.

  2. Gut das mit Beta Software keine AppStore Bewertungen mehr möglich sind.. Sonst würden die Bewertungen einiger Apps ab heute wieder drastisch in den Keller gehen ?

    1. Das ist zwar grundsätzlich zu begrüssen, aber im App Store in iTunes am Mac/Pc lassen sich als Beta-Tester nach wie vor noch Bewertungen schreiben..

  3. @Hurgl
    Ich hatte mir zum testen mal die Beta 1 drauf gemacht. Vorher mit CarbonCopyClone die Platte auf ne USB3 SSD gesichert.
    Beta 1 war mir zu buggy, hab dann ganz easy mit CarbonCopy einfach die Sicherung wieder zurück gespielt und nach 40 Minuten war alles wieder wie vorher.

    für die Beta 2 jetzt hab ich mir einfach ne 3te Partition am MBP gemacht und es dort installiert.

  4. und zur iOS Beta kann ich nur sagen das sie bisher auf dem Pro (12,9″) ohne Probleme läuft. hab bisher nur skype gefunden was abstürzt. Bin schon gespannt auf heute Abend wenn ich Zuhause bin und mal genauer schaue, vor allen die neuen Homekit Funktionen.

  5. Kann es sein, dass neue Effekte dazu gekommen sind? Ich mein das Ein- und Ausblenden ist jetzt etwas anders.

    Aber bisher läuft die Beta1 ganz gut.

    1. Du musst das Beta Profil installieren und danach sollte iOS 10 als Systemupdate angezeigt werden. In der Mail müsste ein link zu dem Beta Profil stehen.. den einfach auf dem iPhone oder iPad öffnen.

    2. Falls du aktuell die 9.3.3 Beta auf dem Gerät hast musst du das alte Beta-Profil löschen, Gerät Neustarten und dann das Beta-Profil aus der Mail installieren. Sonst wird iOS 10 nicht gefunden.

  6. Bis jetzt NAVIGON und Scanbot gefunden, die nicht laufen und sehr viele Apps die Warnungen bringen, dass sie nicht für 10 optimiert sind
    Sonst recht stabil

    1. Mir ist bislang nur die Nachrichten.App abgestürzt. Bis jetzt macht es wirklich einen recht stabilen Eindruck. Akku kann ich noch nicht bewerten, scheint aber auch deutlich besser als bei früheren Betas zu sein.

  7. Also auch bei mir laufen ein paar Apps nicht unter anderem BILD.de und Scanbot. Aber was mich am meisten stört oder nicht gefällt ist der neue Sperrbildschirm. Es war so einfach einmal Homebutton drücken und mit TouchID war das iPhone sofort entsperrt. Jetzt muss man zweimal drücken, finde ich extrem nervig. Auch konnte ich aus den Benachrichtigungen heraus direkt Mails löschen (myMail) auch das geht jetzt nicht mehr und das Design der Benachrichtigungen und Widgets war unter iOS9 auch irgendwie schöner. Werd jetzt ein Downgrade machen und erstmal bei 9.3.2 bleiben. Schade!

  8. Ich versuchte eben, mein iPad air2 unter iOS10 zu reseten. Leider kommt immer Siri, wenn ich versuche beide Tasten gleichzeitig zu halten. Hat das auch schon jemand beobachtet?

  9. Hat das vielleicht noch jemand? Bei mir hab ich teilweise das Gefühl, dass das Gerät nicht mehr sofort auf Display Berührungen reagiert. So hängt auch teils die Tastatur etwas hinterher wenn ich tippe.

    Die Music App wurde ja ordentlich versaut. Allerhand. ?

    1. Ich bin enttäuscht von der geringen Anzahl an „Memories“ ich habe über 18.000 Fotos, mit zahlreichen Urlauben, und keine einzige Kompilation davon. Insgesamt nur drei Zusammenfassungen von irgendwelchen Tagen!

      Ich hoffe das wird sich noch ändern!

  10. Ich hab mein Testgerät mal neu aufgesetzt mit iOS 10.
    Ende vom Lied: es werden keine Kalender und Kontakte synchronisiert außer die in iCloud.

    Außerdem sind iMessages nicht mehr verfügbar.
    Nachrichten, die ich auf dem produktiven Gerät schreibe, sind vorm Zurücksetzen nicht in iOS 10 angezeigt worden. Nach dem Zurücksetzen bleibt der Posteingang leer. Normalerweise müssten hier ja zumindest alle iMessages erscheinen (auf beiden Geräten mit dem gleichen Apple-Konto angemeldet)

    Kann das jemand bestätigen?

    Wirklich gut gefällt mir die neue Fotos App und Apple Health.

  11. macOS Sierra hat mir den kompletten Mac zerschossen – nicht schlimm so konnte ich den Mac mal neu aufsetzen und Dank iCloud war alles wieder da 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de