iTunes-Karten bei Real: 15 Euro geschenkt

13 Kommentare zu iTunes-Karten bei Real: 15 Euro geschenkt

Vorhin noch im Radio gehört, jetzt schon für euch niedergeschrieben: Bei Real gibt es am heutigen Donnerstag iTunes-Karten im Angebot.

Real iTunesFalls ihr heute ohnehin zum Real-Supermarkt in eurer Stadt wolltet und noch ein wenig iTunes-Guthaben braucht, könnt ihr ein wenig Geld sparen. Wer sich für eine iTunes-Karte im Wert von 50 Euro entscheidet, bekommt die kleine Guthaben-Karte im Wert von 15 Euro gratis obendrauf.

Die ganze Geschichte lädt natürlich wieder zu tollen Rechenspielen ein, für die unsere Community ja beinahe schon legendär ist. Fakt ist: Man bekommt 15 Euro geschenkt. Oder man spart 23,1 Prozent, wenn man von einem Gesamtwarenwert von 65 Euro ausgeht. Letztlich gibt es also etwas mehr als die gewohnten 20 Prozent Rabatt.

Wichtig ist nur: Das Angebot ist nur gültig bis zum 23. August, zur Sicherheit solltet ihr aber heute schon zuschlagen.

Kommentare 13 Antworten

  1. Auf der Webseite steht, dass rabattierte iTunes Karten nicht für eBooks gelten. Ich dachte man kann die für alles in iTunes einlösen (Musik, Filme, Apps und eben auch eBooks) oder hab ich da was übersehen?

        1. Nein können sie nicht und soweit ich weiß hat es deshalb auch noch nie Probleme gegeben. Aber sie müssen es halt draufschreiben, damit die Buchverlage nicht klagen können

    1. „In der Tat“ lief am 14.08.2012 (eben vor einem Jahr) die Frist einer Abmahnung durch den deutschen Buchhandelsverband ab, weil Apple mit solchen Rabattaktionen die in Deutschland gültige Buchpreisbindung angeblich umgehe.

      Was ist seither passiert?…Bei vergünstigten iTunes-Karten wird benannte „Einschränkung“ vermerkt, man kann nach-wie-vor eBooks damit kaufen, weil es – technisch vielleicht möglich – wohl doch schwer ist *gemischte* iTunes-Guthaben aus reduzierten u. normalpreisigen Karten zu unterscheiden.
      Eigentlich haben in diesem Wirtschaftskreislauf die Händler (ich meine Supermärkte, Elektroketten, etc.) den normalen Kartenpreis schon gekauft bzw. entrichtet u. geben uns Verbrauchern im Rahmen von Werbeaktionen nur „Rabatte“.
      Bspw hier: die 50er Karte wird normal 1:1 gekauft, folglich für eBooks verwendbar; wie soll nun die 15er Karte (als Bonus oder Rabatt sollte sie eigentlich) eingeschränkt sein!?!

    1. Richtig! Wenn man die 50€ karte für 35€ bekommt!
      Ist aber nicht der fall! Denn man bekommt 65€ guthaben für 50€. Also nochmal Rechenschieber in die Hand nehmen 😉

      1. Haha! Daher habe ich nicht geschrieben, dass man 30% Rabatt bekommt! 😉
        Es wurde genau gerechnet! Zumindest von mir. Aber es wird jeder anders interpretieren.
        Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de