Jetzt wieder gratis: Stummfilm-App Silent Film Director

Wer Glück hatte konnte den Silent Film Director (App Store-Link) schon einmal kostenlos ergattern, jetzt gibt es eine erneute Chance.

Im März hat der Silent Film Director ein großes Update erhalten, was wir euch schon vorgestellt hatten. Wer sich mit den neuen Funktionen noch einmal vertraut machen möchte, liest sich den verlinkten Artikel durch. Doch was kann der Silent Film Director eigentlich?

Mit der App lassen sich Videos aus der Fotobibliothek hochladen und in sechs unterschiedlichen Styles verwandeln, um ihnen einen gewissen Retro-Effekt zu verleihen, so unter anderem “60’s Home Video”, “20’s Movie” oder “Vintage Sepia”. Das Ganze lässt sich mit passenden Soundtracks unterlegen: dazu sind 9 vorgefertigte Piano-Melodien im Stummfilm-Stil, ein täuschend echtes Projektor-Rattern oder auch die komplette Stummschaltung des Tons möglich. Wer lieber Songs aus der eigenen Bibliothek verwenden möchte, kann auch das tun.

Auch toll: Die Videos lassen sich, ganz wie die alten Stummfilme, in ihrer Geschwindigkeit erhöhen. Wer es lieber in Slow-Motion mag, kann die Abspielgeschwindigkeit auch verringern. Und um alles noch zu toppen, kommt die App in toll aufgemachter Retina-Grafik daher.

Wer dann noch meint, doch noch ein wenig Geld bezahlen zu müssen, kann sich mit dem “PRO”-In-App-Kauf für 1,59 Euro etwas Gutes tun und zusätzliche Titelbilder, Übergänge oder auch spezielle Schriftarten zu seinem Video hinzufügen. Wir finden: Silent Film Director ist für Video-Fans ein absolutes Muss und kann sehr viel Spaß machen, insbesondere, da die App momentan noch gratis zu haben ist.

Kommentare 3 Antworten

  1. heute wird die App VINTAGIO als „kostenloses Update“ für alle User von Silent Film verteilt; Silent Film dagegen scheint stumm und klanglos aus dem Appstore verschwunden zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de