Little Digits: Spielerisch Zahlen von Eins bis Zehn lernen

Kinder im Vorschulalter sind heutzutage meistens schon weiter entwickelt als noch vor einigen Jahren. Vielleicht auch dank der neuen Medien und Apps wie Little Digits.

Die App ist ausschließlich für das iPad bestimmt. Auf selbiges kann Little Digits (App Store-Link) für 1,59 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden. Wer unterwegs schnell eine Beschäftigung für die gelangweilten Kleinen braucht, kann dank relativ kleiner 31,3 MB den Download auch aus dem mobilen Datennetzwerk tätigen.


Schon seit dem 11. Juli dieses Jahres im App Store vertreten, haben wir es bislang allerdings versäumt, uns Little Digits näher anzusehen. Das Programm der britischen Entwickler von Cowly Owl richtet sich an kleine Kinder und soll ihnen Zahlen und das Zählen von 1 bis 10 näher bringen. In der App-Beschreibung wird die Zielgruppe zwischen 3 und 7 Jahren angegeben.

Die Besonderheit von Little Digits: Dank des iPad-Touchscreens erkennt die App, wie viele Finger sich gerade auf dem Bildschirm befinden. Zu jeder Zahl gibt es dann eine lustige Zahlenfigur, und die entsprechende Zahl wird auf Englisch intoniert. Damit auch deutsche Eltern und Kinder ihre Freude an der App haben, können in einem Menü die jeweiligen Zahlen und Symbole auf Deutsch eingesprochen werden – zum Beispiel von den Eltern oder auch dem Kind selbst.

Neben dem Zählen von 1 bis 10 können fortgeschrittene Nutzer auf die gleiche Art und Weise auch kleine Additions- und Subtraktions-Aufgaben lösen. Auch hier erfolgt die Antwort über das Auflegen der richtigen Anzahl Finger auf den Touchscreen. Für alle Anwendungen gilt: In den Einstellungen sollten die Multitasking-Gesten ausgeschaltet werden, damit die App optimal funktioniert.

Im Gegensatz zu einigen anderen Apps für Kinder finden sich in Little Digits keinerlei In-App-Käufe, Fremdwerbung, externe Links oder Buttons, mit denen für die Präsenz auf sozialen Netzwerken geworben wird – sehr vorbildlich, denn oft sind Kinder neugierig und klicken gerne auf alles, was interessant aussieht. So können Eltern ihren wissenshungrigen Kleinen das iPad ohne ein mulmiges Gefühl in die Hand geben.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de