Lizenziertes 2 Meter Lightning-Kabel bei Amazon für 15,99 Euro (Update)

Ein zwei Meter langes Lightning-Kabel ist ziemlich praktisch. Für 15,99 Euro könnt ihr euer eigenes bei Amazon bestellen.

Buysics Lightning

Update am 10. Juni: Der Hersteller hat uns gerade informiert, dass nur noch zwölf Kabel auf Lager sind. Die nächste Fuhre wird wohl erst in ein paar Wochen folgen, also schnell zuschlagen!

Das zwei Meter lange Lightning-Kabel der Firma BUYSICS (Amazon-Link) ist endlich wieder bei Amazon verfügbar. Der erste Ansturm war so groß, dass binnen kürzester Zeit alle Einheiten verkauft waren. Ab sofort gibt es das von Apple lizensierte und zwei Meter lange Lade- und Sync-Kabel wieder lagernd. Kostenpunkt: Faire und günstige 15,99 Euro.

Die von Apple mitgelieferten Kabel sind nur ein Meter lang. Viele werden das Problem sicher kennen: Ihr sitzt auf der Couch und eure Akku-Anzeige ist schon im roten Bereich. Die Steckdose hinter der Couch ist mit dem kurzen Apple-Kabel nicht erreichbar. Ein doppelt so langes Kabel könnte Abhilfe schaffen.

Auch wir haben selbst je ein Lightning-Kabel von BUYSICS im Einsatz und sind damit sehr zufrieden. Der Lightning-Stecker ist aufgrund von Apple-Richtlinien etwas größer, aber das sollte kein großes Problem darstellen – in genormte Halterung wie beispielsweise das Twelve South HiRise passt das hier angebotene Kabel aber nicht.

Viel mehr wollen und können wir über ein Lightning-Kabel nicht sagen. Der Preis ist mit 15,99 Euro wirklich fair, wenn man bedenkt, dass Apple für ein halb so langes Kabel schon 19 Euro verlangt. Wenn ihr genau nach solch einem Kabel gesucht habt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt zuzuschlagen.

Kommentare 23 Antworten

  1. Der Preis ist NICHT fair nur weil Apple für sein Kabel noch mehr verlangt. Ein Kabel das hunderttausendfach hergestellt und verkauft wird für 19€ anzubieten ist richtig TEUER.

    1. Warum du Negativbewertungen bekommst kann ich mir nicht erklären. Stimme dir zu!! Fast alles, was im entferntesten Zubehör für Apple ist, wird mit derbem Aufschlag verkauft. Und das Schlimme ist: die Leute gewöhnen sich dran und meinen das wäre normal!
      Und nebenbei: das Apple den Drittherstellern auferlegt, den Lightning Stecker größer und damit unpassend für 95% der Hüllen zu machen, ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.

        1. Und wessen Schuld ist das, dass es ein smartes Kabel mit Chip sein muss?! Nach wie vor regelt die Ladeelektronik im Gerät selbst, wieviel Saft durch geht. Die zwei möglichen Einsteckmöglichkeiten sind auf jeden Fall nicht der Grund, das geht auch rein mechanisch…

  2. Schade. Der vorletzte Abschnitt hat bereits meine Frage beantwortet. Der Lightning-Anschluss wäre demnach auch für Bumper zu groß.

    Kennt jemand Anbieter, bei denen der Anschluss auch mit Bumper kompatibel ist?

    1. Mit den Kabeln von Xcessory (auch Apple-lizensiert) könnte es gehen, die sehen steckertechnisch fast identisch zum Apple-Lightning-Kabel aus. Selbst mein iPhone 5s mit Apple-Ledercover, das schmal ausgeschnitten ist, lässt sich anstöpseln. Gibt es aber meines Wissens nach nur in 1m Länge in schwarz und weiß.

    2. Das Kabel von AmazonBasics passt bei mir absolut perfekt. Ich nutze den offiziellen Leder-Bumper von Apple.

  3. Ist sicherlich eine Überlegung wert. Bislang habe ich die 1m Kabel per USB Verlängerung erweitert. Geht auch im Prinzip.

    1. Genau, meine zwei Meter lange USB-Verlängerung die ich dazwischen hängen habe, reicht völlig und kostet nur einen Bruchteil von 20,00 €. Dann gibt es auch kein Steckerplatzproblem. Habe ausser den mitgelieferten Kabeln nie welche mit Zertifizierung gekauft und zum Laden haben die günstigen immer funktioniert. Für den PC-Anschluss mit Datenaustausch nehme ich dagegen immer das Orginal.

  4. Blöd, habe mir vor 2 Wochen schon eins von einem anderen Hersteller bei Amazon bestellt für ca 10 € mehr. Sollte auch lizensiert sein, habe damit aber jetzt schon mehrfach Probleme gehabt.

  5. Da steht: Laden und Sync. Was ist mit Musikabspielen? Im Auto ist das iPhone bei mir zum Musikhören über USB angeschlossen.

    1. Das gehört zum Bereich Sync aka Datenübertragung. Fürs Auto tun es aber auch die Originalkabel, oder? Ich hab da bloß 30cm und das ist eigentlich schon zu viel.

  6. Ich nehme den Adapter USB – Lightning
    Dann kannst du von 5 cm bis 2 m alles anschließen
    blöd nur das der Stecker ( logischerweise) zu lang wird.

    Kleine Frage dauert es länger am lmgen Kabel zu laden??

      1. Falsch. Jegliche Kabelverlängerung macht sich in geringerem Ladestrom bemerkbar. Mir auch schleierhaft, wieso man bei appgefahren nicht in der Lage ist, 20 Euro für einen USB Tester V/A auszugeben, um endlich mal amtliche Kabelkritiken abzuliefern…

  7. So wie’s aussieht ist der Artikel bereits vergriffen:
    „Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.“

    Zu spät geschnallt :-((

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de