Meross Rolladenschalter mit HomeKit für nur 19,97 Euro

Alexa und Google sind auch an Bord

Meross Rolladenschalter neben einem Lichtschalter und einer Steckdose

Ich saniere ja gerade ein Haus und die neuen Fenster sind fast alle drin (Details im Instagram Story-Highlight „Haus„) – ein krasser Unterschied zu vorher. Rolladen sind natürlich auch verbaut und falls ihr euer Rollo oder Jalousie smart per HomeKit und Siri steuern wollt, könnt ihr euch den Meross Rolladenschalter ansehen. Aktuell bezahlt ihr für den Schalter nur 19,97 Euro (Amazon-Link) statt vormals 31,99 Euro. Auch das 2er Set ist günstiger, das 4er Bundle hingegen etwas teurer. Benötigt ihr mehr Schalter, bestellt das 2er Set einfach mehrfach.

Der Meross Rolladenschalter ist 80 x 80 Millimeter groß und kann demnach nicht in einen Standardrahmen integriert werden. Der Schalter kann nur einzeln in einer Unterputzdose betrieben werden, die mindestens 35 Millimeter tief ist. Der Anschluss sollte von Fachpersonal erfolgen, in der Praxis wird man den Schalter vermutlich selbst einbauen.


Touch-Schalter zur Rolladensteuerung

Der Schalter selbst bietet drei Touch-Tasten: Hoch, Stopp und Runter. Bestätigt man die Hoch- oder Runter-Taste fährt das Rollo entsprechend komplett hoch oder runter, mit der Stopp-Taste kann man auch dazwischen anhalten. Durch die smarte Anbindung an HomeKit könnt ihr euer Rollo smart steuern. Ihr könnt Siri damit beauftragen, einen Zeitplan anlegen oder das Rollo in Automationen einbinden. Unter anderem kann in der Automation „Guten Morgen“ das Licht aktiviert, das Rollo hochgefahren und die Heizung im Bad aufgedreht werden. Mit der Einbindung von Sensoren kann das Rollo auch bei einer bestimmten Temperatur heruntergefahren werden.

Verdrahtung des Meross Rolladenschalter mit HomeKit mit Nullleiter

Der Meross Rolladenschalter mit HomeKit unterstützt zusätzlich Alexa und Google, die LED-Beleuchtung für den Schalter kann per Meross-App optional deaktiviert werden, was zum Beispiel im Schlafzimmer eine sinnvolle Lösung ist. Beachtet, dass ein Nullleiter (blau) für die Installation vorhanden sein muss, zudem wird nur 2,4 GHz WLAN unterstützt.

Angebot
meross WLAN Rolladenschalter funktioniert mit Homekit, Alexa Rollladen, Smart...
5.417 Bewertungen
meross WLAN Rolladenschalter funktioniert mit Homekit, Alexa Rollladen, Smart...
  • ⚠️Nullleiter erforderlich: Der WLAN Rolladenschalter benötigt für die Installation einen Neutrallleiter. Die Abmessungen des Schalters betragen...
  • ✔Zeitplan und Zeiteinstellung: Sie können den Jalousien-Schalter so einstellen, dass er automatisch ein- und ausgeschaltet wird. Zum Beispiel: Der...

meross WLAN Rolladenschalter funktioniert mit Homekit, Alexa Rolladen, Smart...
  • Nullleiter erforderlich- Der WLAN Rolladenschalter benötigt für die Installation einen Neutrallleiter. Die Abmessungen des Schalters betragen...
  • Zeitplan und Zeiteinstellung - Sie können den Jalousien-Schalter so einstellen, dass er automatisch ein- und ausgeschaltet wird. Zum Beispiel: Der...

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

    1. Ja das ist das Problem. Wenn man vorher die Steuerung oben im Mehrfachrahmen hatte, passt das noch nichtmals, wenn man zb von einem 3er auf nen 2er wechselt, weil selbst der Rand vom Rahmen im Weg ist. Die Darstellung auf dem Bild ist unrealistisch.

        1. Ja aber der Preis rechtfertigt sich für mich nicht, schon gar nicht bei 12 Rolläden. Ich habe mit eve Geräten mehr Probleme als mit Meross. Ich steuere alle Rolladen und Heizkörper in einem 2famiienhaus problemlos mit Meross über Home.
          Falls Mehrfachrahmen vorhanden habe ich den Merossschalter einfach auf den Rahmen geklebt. Nicht die schönste Lösung aber ok für mich. Schalterprogramm ist so, dass das bündig passt.

  1. Finde die meross Lösung auch wunderschön.
    (vermiss hier aber auch Thread)
    Aber wie viele hier kritisiert haben, eine Katastrophe wenn man bisher einen Mehrfachrahmen hat.

    Dann ist es quasi nicht schön verbaubar. 🙁
    Schade weil der Preis absolut top ist und Eve sich mal eine dicke Scheibe abschneiden sollte mit ihren Wucherpreisen.

    Nutze bisher die Lösung von Bosch und bin sehr enttäuscht.
    (Funkreichweite und die neue Politik mit der Bridge sind eine Frechheit)
    Deswegen ist man derzeit bei Lösungen mit Thread quasi auf Eve angewiesen.

  2. Schön dass neben den Buschjäger Doppelrahmen, samt Schalter und Steckdose, das Teil gesetzt wurde, da würde ich eher den passenden Buschjäger Jalousien Schalter kaufen und einen Unterputz Aktor (wer es direkt in HomeKit will kann da auch auf einen von Meross zurückgreifen und wer da Umwege geht über ZigBee etc. kauft dann halt einen entsprechend passenden). Dann ist das ganze wenigsten auch Einheitlich und schaut nicht gleich nach Nachrüstlösung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de