MeteoEarth jetzt auch fürs iPhone: Wetterdarstellung mit Live-Animation

MeteoEarth stammt von den Entwicklern, die auch schon WeatherPro in den App Store gebracht haben.

Ab sofort kann man MeteoEarth (App Store-Link) auch auf dem iPhone installieren. Die iPad-Applikation ist schon seit Mitte Dezember 2012 im App Store vertreten, hier liegt der Preis bei 4,49 Euro. Die iPhone-Variante muss mit 1,79 Euro bezahlt werden – hier ist die Darstellung natürlich für das kleinere Display optimiert.


Im Gegensatz zu normalen Wetter-Apps legt MeteoEarth sein Augenmerk auf die Kartendarstellung. Auf dem Startbildschirm sieht man eine Weltkugel, die man mit typischen Wischgesten bewegen kann. Die Applikation bietet Live-Animationen, die die aktuellen Temperaturen, den Niederschlag, den Luftdruck, die Bewölkung und den Wind darstellen.

Natürlich kann man jeden erdenklichen Ort auf der Welt auswählen und dort die genannten Daten checken. Zusätzlich lassen sich “Szenen” anlegen, die die aktuellen Einstellungen speichern und mit einem Klick wieder aufrufen lassen. Mit dem Kauf der Applikation bekommt man als Nutzer eine 24-Stunden-Vorhersage, mit Freischaltung der Premium-Funktion gibt es eine 5-Tage-Vorhersage. Wer bereits die Premium-Dienste bei WeatherPro freigeschaltet hat, kann sich einfach mit seinen Daten einloggen und nutzt auch in MeteoEarth die Pro-Funktionen, ohne erneut bezahlen zu müssen.

Ebenso mit an Bord ist ein Vorhersage im Video oder ein Tag-Nacht-Modus. Auch nett gemacht: Man kann eine Stecknadel auf einen belieben Punkt setzt, die dann genau an diesem Ort die ausgewählten Daten anzeigt – auch im Video zur Vorhersage. Natürlich ist die Darstellung auf dem etwas kleineren iPhone-Display etwas eingeschränkter wie auf dem iPad, dennoch kann man sich gut über die Weltkugel bewegen. Natürlich ist MeteoEarth für das iPhone 5 optimiert.

Die Handhabung und die Aufmachung gefallen uns auch hier, wer sich noch einmal ein Video zur App ansehen möchte, kann diesem Youtube-Link zum Review der iPad-Version folgen.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

    1. Die Frage muss dir Freddy beantworten, ich habe MeteoEarth nicht im Einsatz. Unter anderem stammen die Wetterdaten hier aber aus Deutschland und haben sich – zumindest meiner Meinung nach – bei WeatherPro sehr erwiesen.

  1. Weiß einer wo ich die Lock Screen Weather App für iOS 7 OHNE Jailbreak herbekomme????????????????????????

    Die gabs wohl mal, & ist jetzt aus dem App Store verschwunden. ;-/

    Ich möchte mein Wetter nämlich auf meinen LockScreen OHNE Jailbreak auf meinem 5er haben bzw. sehen.

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine!? 😉

    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de