Monowear: Apple Watch-Armbänder aus Leder und Edelstahl jetzt bestellbar

Ihr sucht ein alternatives Armband für die Apple Watch? Monowear hat welche im Angebot.


monowear apple watchWer eine Apple Watch sein Eigen nennt und ein zusätzliches Armband erwerben möchte, muss bei Apple tief in die Tasche greifen. Die in der Herstellung rund 2 Dollar günstigen Sport-Armbänder werden bei Apple für 59 Euro verkauft, das Gliederarmband ist mit 499 Euro das teueres Band im Portfolio.

  • Echtlederarmbänder in 5 Farben für je 79,99 Euro (Amazon-Link)

Per Kickstarter hat Monowear zur Finanzierung von Drittanbieter-Armbänder aufgerufen. Diese Phase ist beendet und die Produkte sind nun direkt bei Amazon verfügbar. Ein Lederarmband eignet sich zu jedem Anlass und steht in fünf verschiedenen Farben zum Kauf bereit. In elegantem Schwarz, in den Erdtönen Braun und Beige sowie in buntem Blau und Rot. Die blauen und roten Bänder verfügen über eine leicht glänzende Oberfläche, die anderen Varianten sind hingegen mit einer Velours-Optik versehen.

Die Lederarmbänder gibt es in der Version 38mm und 42mm und werden mit silbernen Adaptern ausgeliefert. Das schwarze Lederarmband ist auch mit mattgrauem Adapter, jedoch momentan nur für die kleinere Apple Watch, ab Juli auch für die größere, verfügbar.

3 Varianten aus Edelstahl

Wer dann doch lieber Metallarmbänder bevorzugt, kann aus drei Varianten von Monowear wählen. Das silberne Gliederarmbandist für beide Apple Watch-Größen verfügbar und lässt sich um Umfang ändern. Die schwarze Ausführung wird auch in wenigen Wochen verfügbar sein. Das dritte Modell ist ein Maschenarmband im gewebten Design. Aktuell nur für die 38mm, in Kürze aber auch für die 42mm Apple Watch für 89,99 Euro verfügbar.

  • Silbernes Gliederarmband aus Edelstahl für 99,99 Euro (Amazon-Link)
  • Silbernes Maschenarmband für 89,99 Euro (Amazon-Link)

monowear mesh

Kommentare 9 Antworten

  1. Deswegen die Sport grey kaufen. Da passt auch ein dunkles Stahl Armband. Damit ist der Value-for-price am besten, sofern einem das dunkle Design gefällt.

  2. Sind die 2 Dollar Herstellungskosten eigentlich von euch geschätzt, oder gibts da tatsächlich Zahlen dazu? Und wie schaut es dann bei den anderen Armbändern aus Metall etc. aus? Würd mich mal interessieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de