Motorsport Manager: Rennsport-Simulation erstmals kostenlos im App Store

Für mich zählte der Motorsport Manager zu den besten Spielen des Jahres 2014. Jetzt könnt ihr die App erstmals kostenlos auf iPhone und iPad installieren.

Motorsport-Manager

Für mich als großen Motorsport-Fan beginnt ab sofort wieder eine tolle Zeit: Einfach am Wochenende den Fernseher einschalten und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit im Kreis fahrende Autos sehen. Die Formel 1 hat ihr erstes Rennen schon absolviert und auch in den USA sind die großen Meisterschaften bereits in vollem Gange. Falls es für euch noch eine Extra-Portion Gummi und Benzin sein darf, bietet sich der komplett deutschsprachige Motorsport Manager (App Store-Link) an.


Die Universal-App für iPhone und iPad ist bereits seit Sommer 2014 im App Store verfügbar und wurde zunächst sogar ohne In-App-Käufe angeboten. Zwar haben diese mittlerweile Einzug erhalten, das tut dem Spielspaß glücklicherweise aber keinen Abbruch. Grund zur Freude gibt es aktuell dennoch: Das mit viereinhalb Sternen bewertete Spiel wird zum ersten Mal kostenlos angeboten, der reguläre Preis liegt bei 1,99 Euro.

Action auf der Strecke und in der Fabrik

Der Motorsport Manager ist sehr modern gestaltet und lässt euch nicht nur an der Strecke, sondern auch in der eigenen Fabrik arbeiten. Eure eigenen Hallen müssen ausgebaut, neue Mitarbeiter eingestellt und Sponsoren an Land gezogen werden. Welche Verträge laufen aus, welche jungen Fahrer haben das Zeug zum Profi und was schreiben Fans und Presse über das eigene Team?

Auch wenn die offiziellen Lizenzen fehlen, wurde Fabian beim ersten Test überrascht – der Streckenverlauf ähnelte dem Red Bull Ring in Österreich doch schon ziemlich genau. Zuvor gilt es allerdings ein neues Team zu gründen, ein Logo und einen Namen festzulegen und seine Fahrer im Qualifying mit dem richtig Setup auszustatten. Alle Inhalte sind dabei in deutscher Sprache verfügbar.

Mit den gesammelten Preisgeldern und Prämien der Sponsoren kann man das eigene Auto und das gesamte Team immer weiter verbessern. Im Motorsport Manager zählt am Ende nur der Sieg – denn wer das schafft, steigt in die nächste Liga auf. Gefahren werden kann dabei auf unterschiedlichen Kontinenten, das Ziel ist immer das Gleiche: Der Weltmeistertitel in der Königsklasse.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de