Netatmo Heizkörperthermostate: Ab sofort mit Fenster-Offen-Erkennung

Neues Update installieren

Eigentlich gehört solch eine Funktion zum Standard. Bei Netatmo hat man sich allerdings etwas mehr Zeit gelassen und reicht die Fenster-Offen-Erkennung erst jetzt nach. Das Update für bestehende Geräte steht nun bereit.


Wie auch bei anderen Thermostaten erkennen die Netatmo-Geräte ein offenes Fenster bei einem starken Temperaturabfall. Die Heizung wird dann automatisch abgeschaltet, um Energie zu sparen. Auf dem Heizkörperthermostat wird zur Information des Nutzers ein Symbol angezeigt. Die Raumheizung wird wieder aktiviert, sobald die Thermostate erkennen, dass das Fenster geschlossen wurde – oder 30 Minuten, nachdem offene Fenster festgestellt wurden. Auf Wunsch lässt sich diese Option in der Energy-App deaktivieren.

‎Netatmo Energy
‎Netatmo Energy
Entwickler: Netatmo
Preis: Kostenlos

Ich muss sagen: Nicht immer funktioniert die Erkennung zuverlässig. Deutlich besser geht es mit HomeKit-Automationen. Wer einen Fenstersensor im Einsatz hat, kann so bestimmen, dass die Heizung deaktiviert wird, sobald das Fenster geöffnet ist.

Die Netatmo Heizkörperthermostate sind mit HomeKit kompatibel. Im Starterset gibt es die Bridge und zwei Thermostate für 179,99 Euro. Ein einzelnes Thermostat kostet 73,99 Euro.

Netatmo Smarte Wlan Heizkörperthermostate...
50 Bewertungen
Netatmo Smarte Wlan Heizkörperthermostate...
  • INDIVIDUELLE KOMFORTTEMPERATUR FUR JEDEN RAUM : heizen Sie Ihr Zuhause perfekt bedarfsgerecht und nur dann, wenn es wirklich nötig ist.
  • ENERGIE SPAREN : sparen Sie Energie mit dem Abwesenheits- und Frostschutzmodus sowie mit der Fenster-Offen-Erkennung.

Netatmo Smartes Heizkörperthermostat Wlan,...
63 Bewertungen
Netatmo Smartes Heizkörperthermostat Wlan,...
  • FUNKTIONIERT NUR MIT EINEM NETATMO SMART THERMOSTAT oder mit dem Netatmo Smarte Heizkörperthermostate Starterpaket.
  • ENERGIE SPAREN : sparen Sie noch mehr Energie beim Heizen Ihres Hauses.

Kommentare 11 Antworten

      1. Hab eine Email abgeschickt. Leider wird nach dem anhängen die Nachricht gleich abgesendet. Wollte den Betreff ändern, aber da ist die Mail schon raus. ✌🏼️ Grüße.

  1. Die Thermostate von AVM haben zwar auch eine Fenster offen Erkennung und andere auch, aber so richtig funktioniert das nur wenn der Heizkörper optimal zum offenen Fenster angebracht ist.
    Bei mir ist beispielsweise ein Dachflächenfenster etwas versetzt vor dem Heizkörper (eben durch die Schräge) und da wird nie ein offenes Fenster erkannt, da die kalte Luft dort gar nicht hinkommt.

    1. Ja, das ist nicht optimal. Wie gesagt: Da hilft zum Beispiel ein Fenstersensor. Per HomeKit-Automation kannst du das deutlich besser steuern: Fenster auf, Heizung aus.

      1. Ja, das ginge, wobei ich bei Automationen jetzt komplett auf Home Assistant umsteige, da mir die ständigen Homekit Ausfälle und fehlerhaften Funktionen echt auf den Keks gehen. Mit Home Assistant läuft das alles bei mir zu Hause und ich kann von den Automationen selber auch ein Backup machen.

  2. „Bei Netatmo hat man sich allerdings etwas mehr Zeit gelassen …“
    Nur zur Information: bei Netatmo läßt man sich für ALLES IMMER etwas mehr Zeit 😜. Ist einfach so.
    Das automatische Update ging diesmal recht schnell. Die Fenster offen Option ist bereits aktiv. Soweit ich das in der Kürze der Zeit überblicke, kann die Option allerdings nur für alle installierten Ventile aktiviert/ deaktiviert werden und nicht für einzelne – suboptimal.

    1. .. und auf dem Ventil-Display 😉👍🏼. Hier auch schon seit Monaten. Keine Ahnung, wieso das erst jetzt so bekanntgegeben wird 🤷🏼‍♂️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de