Netgear Orbi WiFi 6E: Teures und rasantes Mesh-WLAN mit 6 GHz im Test

Perfekt für das neue iPad Pro mit WiFi 6E

Mit meinem aktuellen Tri-Band Mesh-Routern von Linksys bin ich sehr zufrieden. Doch die Entwicklung steht nicht still und mit WiFi 6E gibt es noch mehr Power. Die Geräte, die WiFi 6E unterstützten, kann ich aktuell an einer Hand abzählen, mit dem neuen iPad Pro 2022 ist aber ein prominentes Gerät dazugekommen. In den iPhones setzt Apple weiterhin „nur“ auf WiFi 6.

Was ist WiFi 6E?

Der neue WLAN-Standard erweitert die bisherigen Frequenzbänder mit 2,4 und 5 GHz. Die neue 6 GHz Frequenz entlastet die alten Bänder und sorgt so für mehr Platz, damit weitere Geräte besonders schnell funken können. Und der Netgear Orbi WiFi 6E (Amazon-Link) ist einer der ersten Mesh-Systeme, die den schnellen 6E-Standard unterstützen.


Natürlich stellt sich die Frage, ob man solch ein teures und modernes Router-System überhaupt benötigt. In den eigenen vier Wänden ist der neue Orbi 6E definitiv überdimensioniert, auch wenn man viele Geräte im Einsatz hat, die schnelles WLAN voraussetzen. WiFi 6E ist toll und sicherlich die Zukunft, doch aktuell gibt es nur wenige Geräte, die den neuen Standard unterstützen. Wenn weitere Geräte später hinzukommen, werden sicherlich auch die Router günstiger. Das 3er Set Netgear Orbi WiFi 6E schlägt mit unglaublichen 1699,99 Euro zu Buche – die schwarze Ausführung kostet sogar 1899,99 Euro.

Während der Eero Pro 6E mit 839 Euro deutlich günstiger ist, gibt es hier aber auch nur ein Tri-Band-System. Der neue Orbi bietet ein Quad-Band-System und stellt so gleich vier Frequenzbänder zur Verfügung. 1x 2,4 GHz mit 1200 Mbps, 2x 5 GHz mit je 2400 Mpbs sowie 1x 6 GHz mit 4800 Mbps. Da die einzelnen Orbis über eines der zwei 5 GHz Bänder verbunden sind, steht das zweite Band für eure Geräte komplett zur Verfügung. Die Haupteinheit bietet zudem ein Anschluss ans Modem mit 10.000 Mbps, zudem gibt es an jeder Einheit einen LAN-Anschluss mit 2500 Mpbs sowie drei weitere LAN-Ports mit 1000 Mbps. Hier folgt man dem Motto: Nicht klecken, sondern klotzen.

Ein Modem wird vorausgesetzt

Der Netgear Orbi WiFi 6E integriert kein eigenes Modem, zur Nutzung wird aber eines vorausgesetzt. Wir haben hier zum Beispiel eine Fritz!Box im Einsatz, ein günstigeres Modem würde es aber auch tun. Die Haupteinheit muss per Kabel angeschlossen werden, die weiteren Satelliten verbinden sich dann per WLAN.

Alles per Orbi-App einrichten

Die Einrichtung über die Orbi-App (App Store-Link) funktioniert gut, ist aber doch etwas träge. Die Wartezeiten zwischen den einzelnen Schritten beträgt gerne mal zwei bis drei Minuten. Bis man sein komplettes System aufgesetzt hat, vergehen schonmal gute 30 Minuten. Die App selbst leitet dabei gut an, hier kann man wirklich nichts verkehrt machen. Etwas störend: Zwischendurch sind einige Sätze und Bereiche der App auf Englisch, wobei die App in grundlegend in deutscher Sprache vorliegend ist. Um die Erstellung eines Kontos mit Name und E-Mail kommt ihr nicht drumherum.

Die Orbi-App bietet eine gute Übersicht und zeigt zum Beispiel alle verbundenen Geräte an. Gleichzeitig steht hier ein Geschwindigkeitstest zur Verfügung, ebenso könnt ihr die WLAN-Einstellungen prüfen, den Netzwerkname sowie das Passwort ändern und die Sicherheitsmethode anpassen. Gut: Mit nur wenigen Klicks lässt sich auch ein Gast-WLAN aktivieren, das man auch zeitlich begrenzen kann.

Ebenfalls praktisch ist die Tatsache, dass man ein gesondertes IoT-WLAN einrichten kann, das nur das 2,4 GHz WLAN nutzt. Sehr viele Smart Home Geräte sind weiterhin auf das 2,4 GHz WiFi angewiesen und unterstützen die neuen Bänder nicht. So kann man die potenziell unsicheren Geräte unabhängig vom schnellen Heimnetzwerk betreiben.

‎NETGEAR Orbi - WiFi System App
‎NETGEAR Orbi - WiFi System App
Entwickler: NETGEAR
Preis: Kostenlos

Netgear Armor schützt euer Heimnetzwerk

Als wären die Anschaffungskosten für den Netgear Orbi WiFi 6E nicht sowieso schon übertrieben teuer, kann man optional noch Netgear Armor im Abo dazu buchen. 1 Jahr kostet 99,99 Euro, über die App gibt es das erste Jahr jedoch für nur 40 Euro. Diese Funktionen bietet Netgear Armor:

  • Vollständiger Schutz vor Cyber-Bedrohungen für zu Hause und unterwegs: NETGEAR Armor ist in Ihren WLAN-Router integriert, um alle Geräte in Ihrem Heimnetzwerk, einschließlich aller IoT-Geräte, zu schützen. Bitdefender Security schützt alle Geräte Ihrer Familie außerhalb Ihres Hauses.
  • Bitdefender Security: Installieren Sie Bitdefender Security als Teil Ihres Armor-Abonnements auf allen persönlichen Geräten Ihrer Familie, um auch unterwegs geschützt zu sein. Nehmen Sie diese zusätzliche Ebene der Cybersicherheit und des Virenschutzes für Ihren Windows-PC, macOS, Android- und iOS-Geräte mit, wo immer Sie sind.
  • Bitdefender VPN: Bitdefender VPN ist jetzt in Bitdefender Security enthalten und bietet Ihnen eine sicherere Möglichkeit, im Internet zu surfen und Ihre Internetverbindung zu verschlüsseln, damit Ihre Online-Aktivitäten privat und sorgenfrei bleiben. 200MB verschlüsselten Datenverkehr pro Tag kostenlos inbegriffen.
  • Blockierte Bedrohungen: Erkennt und blockiert Viren, Spyware, Malware, schädliche Links und andere Internetbetrügereien, bevor sie Sie treffen.
  • Unbegrenzte Anzahl von Geräten abgedeckt: Vollständiger Antivirus- und Malware-Schutz für Ihre Windows-, macOS-, Android- und iOS-Geräte.
  • Smart-Home-Schwachstellenanalysen: Armor scannt aktiv Ihr WLAN-Netzwerk und die angeschlossenen Geräte und benachrichtigt Sie, wenn Schwachstellen entdeckt werden.
  • Diebstahlschutz: Mit Bitdefender Security können Sie im Rahmen Ihres Armor-Abonnements den Standort Ihrer Geräte verfolgen und private Daten aus der Ferne löschen, wenn Ihre Geräte verloren gehen oder gestohlen werden. (Einschließlich Android- und Windows-Geräte)
  • Internet-Schutz: Beim Surfen im Internet können Sie potenziell gefährlichen Websites ausgesetzt sein, aber Armor powered by Bitdefender Security schützt Sie aktiv. Web Protection für Ihre iOS-Geräte warnt Sie und blockiert sofort Webseiten, die möglicherweise schädliche Malware, Phishing oder andere bösartige Inhalte enthalten.
  • Sofortige Warnungen: Sie erhalten sofortige Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone, wenn Bedrohungen erkannt und blockiert werden.
  • SCHUTZSTUFE: NETGEAR Armor berechnet das Schutzniveau Ihres WLAN-Heimnetzwerks und gibt Ihnen eine Gesamtbewertung der Schutzstufe. Befolgen Sie die Empfehlungen von Armor, um Ihre Netzwerksicherheit zu verbessern und Ihre allgemeine Schutzstufe zu erhöhen.
  • Empfehlungen: Lesen Sie die Empfehlungen in Ihrer App, um Ihre Schutzstufe zu erhöhen. Zu den Empfehlungen gehören die Erstellung eines Gast-WLAN-Kennworts, die Aktivierung der 2-Faktor-Authentifizierung oder die Installation von Bitdefender Security für den Schutz unterwegs.

Netgear Orbi WiFi 6E ist rasend schnell

Eines muss man direkt sagen: Egal wie schnell der Router ist, wenn nicht genügend Power an der Leitung anliegt, kann auch der beste Router nichts machen. Heißt: Hier bei mir kommen rund 100 Mbps an und die verteilt der Orbi auch super. Auch in der letzten Ecke ist das WLAN immer noch rasend schnell, Verluste gibt es kaum.

Angeschlossene Geräte könnten deutlich mehr, wenn die Leistung es her geben würde. Mein iPhone 14 Pro könnte so über das 5 GHz WLAN mit bis zu 720 Mbps funken, mein Mac mini könnte 648 Mbps schaffen oder der neue Amazon Fire TV Cube mit Support für WiFi 6E könnte 1201 Mbps erzielen. Das sind beeindruckende Werte, die in der Praxis aber nur dann erreicht werden können, wenn die Leitung schnell genug ist.

Netgear Orbi WiFi 6E: Schnell, einfach zu bedienen, teuer

Der Netgear Orbi WiFi 6E ist funktionstechnisch eine klare Empfehlung. Allerdings muss man sich zum aktuellen Zeitpunkt fragen, ob man ein solch überdimensioniertes System überhaupt benötigt und die Vorteile ausnutzen kann. Viele werden diese Frage wohl mit einem Nein beantworten. Wer sich für den Kauf entscheidet, investiert sein Geld für die Zukunft. Im eigenen Zuhause funken immer mehr Geräte im WLAN, mit den vielen Frequenzbänder hat man definitiv noch Platz für mehr WLAN-Geräte. Die Einrichtung ist einfach, dauert aber ein wenig. Die Einstellungen sind letztendlich grundlegend, Feineinstellungen gibt es hier nur sehr wenige bis gar keine. Die Funkeinheiten selbst sind auch nicht zu unterschätzen und sind 28 Zentimeter hoch und 19 Zentimeter breit. Gut: Hier stehen pro Satellit jeweils drei weitere LAN-Ports zur Verfügung.

Letztendlich bietet Netgear mit dem Orbi WiFi 6E eines der schnellsten Mesh-WLAN-System an, jedoch würde ich einem normalen Privathaushalt von der Anschaffung abraten, da nicht nur der Preis enorm krass ist, sondern auch die Vorteile oftmals nicht ausgenutzt werden (können). Hier tut es oftmals ein einfaches Mesh-WLAN. Die Tri-Band-Systeme sind sehr empfehlenswert und in der Anschaffung deutlich günstiger.

NETGEAR Orbi WiFi 6E Mesh Quad-Band WLAN System (RBKE963) | WiFi 6E Router mit 2 Satelliten |...
  • Blitzschnelle WLAN-Geschwindigkeit von 10,8 GBit/s, einschließlich des ganz neuen 6 GHz Bands mit höherer Geschwindigkeit und Kapazität für die...
  • Exklusive Quad-Band-Technologie verfügt über ein dediziertes WLAN-Band, das Orbi Router und Satelliten verbindet und so für Gigabit+...
NETGEAR Orbi WiFi 6E Mesh Quad-Band WLAN System (RBKE963B) | WiFi 6E Router mit 2 Satelliten |...
  • Blitzschnelle WLAN-Geschwindigkeit von 10,8 GBit/s, einschließlich des ganz neuen 6 GHz Bands mit höherer Geschwindigkeit und Kapazität für die...
  • Exklusive Quad-Band-Technologie verfügt über ein dediziertes WLAN-Band, das Orbi Router und Satelliten verbindet und so für Gigabit+...

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de