Neues MacBook Air soll erst in der zweiten Jahreshälfte erscheinen

Mit M2 oder doch M1 Prozessor?

Gestern Abend hat Apple einen weiteren neuen Mac mit einem hauseigenen Prozessor vorgestellt: Den Mac Studio. Ganz egal ob mit M1 Max oder M1 Ultra, der neue Desktop-Rechner ist das aktuell schnellste, was Apple für den Schreibtisch anbietet. In Kombination mit dem neuen Studio Display aber auch eine ziemlich teure Angelegenheit.

Ebenfalls schon bestätigt wurde ein neuer Mac Pro, den hebt sich Apple aber wohl bis zur WWDC im Sommer auf. Ob dort auch ein neues MacBook Air präsentiert wird, ist laut neuer Informationen Ming-Chi Kuo eher fraglich.


Der ausgewiesene Apple-Experte geht davon aus, dass ein solches Modell erst Ende des zweiten Quartals oder im dritten Quartal in die Massenproduktion geht. Das klingt für mich eher nach einer offiziellen Präsentation im September oder Oktober, als schon im Juli.

Das MacBook Air soll ein komplett neues, dünnes Design bekommen und ähnlich wie das MacBook Pro mit einer Notch ausgestattet sein. Um den Preis nicht in die Höhe zu treiben, verzichtet Apple wohl auf Mini-LED-Technik. Dafür geht auch Ming-Chi Kuo wie andere Gerüchte zuvor von verschiedenen Farboptionen aus. Hier dürfte sich Apple am 24 Zoll iMac orientieren.

Aber welche Technik steckt im Inneren? Bisher sind wir davon ausgegangen, dass Apple das MacBook Air mit einem M2-Prozessor ausstattet, der in Sachen Leistung irgendwo zwischen M1 und M1 Pro unterwegs ist. Ming-Chi Kuo geht dagegen davon aus, dass es wieder ein M1-Chip wird. Für die Zielgruppe wäre der aber wohl immer noch schnell genug…

Foto: Prosser/RendersbyIan

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Wir kriegen seit Jahren immer noch das iPhone 6 Design für das Einsteiger iPhone und ihr glaubt wir bekommen dann sowas bei das Einsteiger Macbook??

  2. Nach Max, Pro und Ultra sollte erstmal Mega kommen, bevor man ganz easy auf M2 umsteigt.

    So wie ich das sehe, haben die Analysten-Gerücht das letzte Event leider wieder nicht annähernd getroffen und schon wird mit der nächsten tollen Vorhersage weitergemacht. Bravo!

    1. Findest du? Es wurde doch im Prinzip alles vorher genannt. Okay, wenn man 100 Sachen vermutet, dann können davon halt 4 Stück stimmen 😉

      Aber du hast recht, die Frage ist, was nach Ultra kommt. Vielleicht ja Supercalifragilisticexpialigetisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de