Neuheiten von Philips Hue im Detail: Smart Plug & Filament Lampen

Erhältlich ab 10. September

Noch hat Philips Hue seine Neuheiten für diesen Herbst nicht offiziell vorgestellt, Leser des Hueblogs haben wir in den vergangenen Wochen aber schon umfassend über Gerüchte und ins Netz durchgesickerte Produktinformationen versorgt. Nun wollen wir euch die zwei interessantesten Neuheiten noch einmal im Detail vorstellen: Den Philips Hue Smart Plug und die Philips Hue White Filament Lampen.

Unser Dank geht an dieser Stelle an Hueblog-Leser Sebastian, der die Produkte in einem Online-Shop entdeckt hat. Dort wurden sie bereits im Vorfeld veröffentlicht, anscheinend zum Unmut von Philips Hue, denn mittlerweile sind die Daten schon wieder offline.

Das ist der Philips Hue Smart Plug

Los geht es mit dem bereits Anfang Juni im Netz aufgetauchten Philips Hue Smart Plug, zu dem wir bisher aber keine weiteren Bilder gesehen haben. Der per ZigBee und Bluetooth ansprechbare Zwischenstecker kann jedes Gerät und jede klassische Lampe mit dem Hue-Netzwerk verbinden. Was wir ebenfalls schon sehen können: Die Steuerung kann nicht nur per App, sondern auch über einen Schalter an der Oberseite des Steckers erfolgen.

Ebenfalls spannend: Der Philips Hue Smart Plug taucht bereits im Warensystem der offiziellen Hue-Partner auf. Bei Hornbach oder Saturn wird er mit einem Preis von 29,95 bzw. 29,99 Euro gelistet. Die Auslieferung soll laut uns vorliegenden Informationen voraussichtlich ab dem 10. September erfolgen.

Das sind die Philips Hue White Filament Lampen

Ebenfalls ab dem 10. September wird es endlich auch schicke Hue-Lampen geben. Hier gab es im Vorfeld ja bereits zahlreiche durchgesickerte Informationen und auch ein paar Bilder, trotzdem wollen wir euch die neuen Eindrücke nicht vorenthalten. Was wir auf jeden Fall wissen: Es wird drei verschiedene Varianten der Filament-Lampe geben:

  • Philips Hue White Filament Standard für 20 Euro
  • Philips Hue White Filament Edison für 25 Euro
  • Philips Hue White Filament Globe für 30 Euro

Ebenfalls noch nicht offiziell bestätigt, aber ziemlich wahrscheinlich: Die Filament-Lampen bieten eine Helligkeit von 550 Lumen und lassen sich stufenlos dimmen. Die Farbtemperatur liegt bei 2.100 Kelvin und lässt sich im Gegensatz zu den White Ambiance Modellen aus dem Hue-Portfolio nicht ändern.

Kommentare 8 Antworten

  1. Was ich bei dem Stecker gerne wüsste ist, ob Apple HomeKit unterstützt wird. Zigbee Stecker gibt es viele und auch einige HomeKit Stecker. Aber die Kombination gibt es soviel ich weiß nicht

    1. Zu 100% kann ich dir das nicht sagen, aber da sonst alle anderen Hue-Produkte auch mit HomeKit kompatibel sind, gehe ich davon aus, dass auch der Plug HomeKit kann.

  2. Na ja. Die Filament Leuchtmittel wären – abhängig vom Preis – als Ersatz herkömmlicher Leuchtmittel schon interessant. Der Plug sieht aus wie die schon lange und zum halben Preis verfügbaren Plugs von Osram und da sehe ich keine Nachteile. Auch die haben einen Schalter zum manuellen Bedienen und lassen sich unproblematisch ins Hue System integrieren.

    1. zum Plug: HomeKit heisst das Zauberwort – da muss der Osram draussen bleiben. Der Phillips wird das m.E. – mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkein – können; andernfalls wäre er wirklich zu teuer

      1. Frage ist, was mir das bringen soll. Ich kann mit dem Smart+ Plug von Osram alles machen, den HomeKit Hype habe ich noch nie verstanden. Die Home App ist, na ja, fernsteuern kann ich alle Smarthome Geräte auch so, automatisieren auch, bisher habe ich nicht mal bemerkt, ob irgendwas HomeKit kann oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de