Noch einmal 99 Cent: Zweitbestes iPhone-Spiel des Jahres Reigns erstmals im Angebot

Reigns hat mich erst verwirrt und wenig später begeistert. Heute könnt ihr das bisher 2,99 Euro teure Spiel günstiger aus dem App Store laden.

Reigns

Auf iPhone und iPad braucht es glücklicherweise keine prachtvolle 3D-Grafik, um es nach ganz oben zu schaffen. Reigns (App Store-Link) ist ein textbasiertes Kartenspiel, das vor allem mit seinen Inhalten punktet. Und das sogar sehr gut, denn immerhin hat es die Universal-App in Apples Auswahl der besten iPhone-Spiele des Jahres auf den zweiten Platz geschafft. Heuete könnt ihr das innovative Spiel für 99 Cent statt den bisher verlangen 2,99 Euro aus dem App Store laden. In-App-Käufe gibt es, wie auch in den Empfehlungen The Bug Butcher und Mini Metro, in Reigns nicht.

Die Idee von Reigns ist schnell erklärt: Man herrscht als König über ein ganzes Reich und muss versuchen, möglichst lange an der Macht zu bleiben und zu überlegen. Um dieses Ziel zu erreichen und das Königreich immer mächtiger zu machen, muss man in Reigns zahlreiche Entscheidungen fällen. Diese können sofortige Auswirkungen haben oder sich erst später bemerkbar machen – sowohl positiv als auch negativ.

Mit jedem Jahr an der Macht wird in Reigns eine Ereigniskarte ausgespielt. Man lernt verschiedene Personen und Handlungen kennen, wird aber immer zu einer Entscheidung gezwungen. Entweder wischt man nach rechts oder nach links, wobei stets sichtbar ist, was man in diesem Fall tut und wie sich diese Entscheidung im ersten Moment auswirkt.

Reigns Durchgespielt

Was man aber nicht weiß: Wie wirkt sich die Entscheidung in ein paar Jahren aus? Rebelliert das Volk? Geht der Staat pleite? Oder legt man sich mit der Kirche an? Wie es aktuell um euer Königreich steht, könnt ihr am oberen Bildschirmrand erkennen. Dort zeigt das Spiel die vier Elemente Kirche, Volk, Armee und Schatzkammer an. Sobald einer der vier Balken sämtliche Energie verloren hat oder zu mächtig wird, ist die Spielrunde vorbei. Damit Reigns auch auf Dauer interessant bleibt, gibt es neben den vielen unterschiedlichen Ereignissen auch 40 zu erfüllende Ziele, 26 verschiedene Arten von Toden und 37 Charaktere, die man innerhalb des Spiels treffen kann.

Wenn man überhaupt etwas Kritik äußern möchte: Ab und zu ist Reigns wirklich undurchschaubar. Man spielt mehrere Runden am Stück, es tauchen immer wieder die gleichen Karten auf und obwohl noch 350 der über 800 Ereigniskarten unentdeckt sind, lenkt man das Spiel zum fünften Mal in die gleiche Richtung, ohne dass etwas neues passiert. Ab und an hatte ich das Gefühl, auf der Stelle zu treten, was dann doch ein wenig frustrierend sein kann.

Am Ende überwiegen dann aber doch die positiven Erlebnisse. Reigns ist etwas komplett anderes, möglicherweise sogar das Tinder des Mittelalters. Wenn ihr euch auf dieses Abenteuer einlassen möchtet, kostet euch das mit nur 99 Cent jedenfalls nicht die Welt.

Reigns
Reigns
Preis: 3,49 €

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de