Noch mehr Effekte: Prisma bietet Echtzeit-Filter für Facebook Live an

Prisma und Facebook machen gemeinsame Sache. Ab sofort kann man Livevideos im Prisma-Style abhalten.

PrismaDie iPhone-App Prisma (App Store-Link), die anfangs nur Fotos in Kunstwerke verwandeln konnte, kann seit geraumer Zeit auch Videos mit ungewöhnlichen Filtern belegen. Mit dem neusten Update auf Version 2.8 haben die Entwickler jetzt eine Anbindung an Facebook Live integriert, so dass man direkt aus Prisma ein Live-Video mit den bekannten Effekten und Filtern starten kann. Das neue Feature ist Nutzern eines iPhone 6s und iPhone 7 vorbehalten.


Wer direkt auf Facebook streamen möchte, klickt einfach den Button „Live Stream“ an und kann so zu Freunden und Followern sprechen – und das mit ungewöhnlichen Filtern. Klar, die umgewandelten Fotos und Videos sehen klasse aus, ob das ein Mehrwert für Live-Videos ist, sei mal dahingestellt. Zudem sei angemerkt, dass Facebook die Prisma-Filter in Kürze direkt auf der eigenen Plattform anbieten wird.

Prisma ist in der Nutzung komplett kostenfrei

Die generelle Bedienung ist super simpel – und nur halb so kompliziert wie die vom heute morgen aktualisierten Snapchat. Entweder man nimmt ein neues Foto oder Video auf oder wählt ein vorhandenes aus der Bibliothek. Der passende Effekt ist schnell gefunden, das Anwenden auf Videos nimmt je nach Länge und Gerät durchaus etwas mehr Zeit in Anspruch.

Die Resultate sind wirklich toll. Die angebotenen Filter und Effekte sind nicht so langweilig wie in vielen anderen Apps, sondern bieten meist einen Aha-Effekt. Der Download ist nur für das iPhone optimiert, ist 108 MB groß und komplett kostenfrei – In-App-Käufe gibt es keine.

‎Prisma Photo Editor
‎Prisma Photo Editor
Entwickler: Prisma labs, inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de