o2 eSIM startet am 21. November

Apple-Geräte noch nicht aufgeführt.

O2 Shop

Fabian hat euch ja schon seine Odyssee mit der Vodafone eSIM geschildert, kurz darauf hat sich der Geschäftsführer von Vodafone Deutschland via Twitter entschuldigt. Und jetzt hat der nächste Mobilfunkanbieter, nämlich o2, Support für die eSIM angekündigt.

Ab dem 21. November 2018 wird o2 die eSIM anbieten und macht gleichzeitig auf den Start der neuen Samsung Galaxy Watch LTE aufmerksam. Apple-Geräte nennt o2 nicht explizit, allerdings möchte der Konzern in den kommenden Wochen weitere eSIM-fähige Geräte anbieten. Es ist davon auszugehen, dass die eSIM dann auch in Apple-Geräten unterstützt wird.

Die neue eSIM wird es ab diesem Zeitpunkt auch für Vertragksunden der Marken Blau und Ay Yildiz geben. Für den Wechsel gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Die vorhandene klassische SIM-Karte wird in eine eSIM getauscht.
  • Der Kunde bestellt eine zusätzliche klassische SIM-Karte und tauscht sie in eine eSIM.

o2 lässt wissen:

Die eSIM kann über alle Kanäle bestellt werden – für die Marke o2 über Mein o2, die Mein o2 App, in den o2 Shops oder an der Hotline – gleiches gilt für die anderen Marken. Der Tausch einer klassischen SIM-Karte in eine eSIM ist kostenfrei. Kunden können den Vorort-Service im o2 Shop durch unsere geschulten Kollegen nutzen, um die eSIM auf ihrem Gerät zu installieren.

Kommentare 18 Antworten

  1. Bei mir war es ganz einfach. Bei der Telekom angerufen. QR Code im Kundencenter gescannt. Alte Sim entfernt und würde das E Sim Profil aktualisiert bzw. installiert. Funktioniert einwandfrei. Ganz ohne lästigen Brief. 👍

  2. Hat denn eigentlich schon jemand Erfahrung mit zwei Simkarten im iPhone, wo mit beiden telefoniert wird? (Z.B. geschäftlich und privat)

    1. Hallo
      Ja ich habe das iphone xs max aus Hongkong seit einigen Wochen mit 2 physischen SIM Karten. Es klappt alles perfekt. Der wechsel der Datenleitung nach Länderwechsel klappt perfekt. Roaming ist daher nicht mehr notwendig und endlich auf 2 Kanälen gleichzeitig erreichbar. (wenn auch beim Telefonat die andere Leitung als besetzt antwortet)

      1. Kann ich einstellen, dass automatisch im Ausland die erste Nummer für die Daten verwendet wird, aber in D die zweite Nummer für Daten. Das wäre nämlich ideal!

  3. Genau das habe ich gemacht. Geht super. Man kann individuell einstellen, von welcher Karte die Daten genommen werden und über welche Leitung man anruft. Angerufen werden kann man natürlich auf beiden Nummern. Wird im Display angezeigt, welche Nummer angerufen wurde

  4. Kann ich meine O2 sim Karte auch in eine E-SIM umstellen und z.B. Eine Vodafone Guthaben Karte einstecken? Oder auch umgekehrt das meine O2 Karte drin bleibt und ich mir eine prepaid Karte von irgendeinem Anbieter als E SIM hole ? Denn ich möchte mein privates mit geschäftlichen auseinander halten.

      1. Hätte ich heute schon aber die Portierung dauert bis Montag.
        Und ich würde Telekom empfehlen, da sie die einzigen sind, die bestätigt haben, dass man problemlos am Telefon in ein paar Minütchen seine SIM Karte als esim kostenlos wandelt 😉

          1. Nur ein kurzes Feedback ob der Vorschlag funktioniert hat.

            Lief alles wie geschmiert.
            Man sollte vl. noch beachten, dass man seine Nummer einem Telekom Kundenkonto hinzugefügt hat, entweder bei Bestellung gleich eines angeben oder bei Kauf der Karte nachträglich „Vertrag hinzufügen“. Bei mir war es schon drin, weil ich es direkt bei Bestellung angegeben habe.
            Dann einfach anrufen und die esim ist im Anschluss im Kundenkonto hinterlegt. Einscannen. Fertig. Läuft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de