Pebble: Smartwatch empfängt auch SMS & iMessage

Die Pebble Smartwatch wurde nicht nur von mir, sondern auch zahlreichen appgefahren-Lesern bestellt. Nun gibt es wieder Neuigkeiten zum ehemaligen Kickstarter-Projekt.

Eigentlich sollte Pebble im September ausgeliefert werden. Daraus ist nichts geworden, mittlerweile haben wir Dezember und auch mit dem Weihnachtsgeschenk wird es nichts. Die Smartwatch wird frühestens 2013 verschickt, aber das scheint sich zu lohnen. Das Herstellerteam scheint wirklich detailversessen zu sein und informiert uns zum Glück immer wieder über Neuigkeiten.


Eine erfreuliche Nachricht hat man gestern an alle Unterstützer gesendet: Pebble wird sich unter iOS 6 auch mit iMessage und SMS verstehen. Als man noch nach Geldgebern für das Projekt suchte, war diese Funktion nicht Teil des Geschäfts. Wenn wir die Uhr dann irgendwann mal am Handgelenk tragen, wird es ohne weiteres möglich sein, neue Nachrichten direkt auf dem Display anzuzeigen.

Neben dem Absender wird die komplette Nachricht angezeigt (sofern sie nicht zu lang ist). Auf Wunsch kann man innerhalb der Pebble-App auf dem iPhone die Schriftart und -größe einstellen. Pebble ist so programmiert, das es keine Benachrichtigung und keinen Vibrationsalarm gibt, wenn man ohnehin gerade in der Nachrichten-App ist und die SMS sofort liest. Wie das ganze aussieht, könnt ihr in diesem Video-Clip sehen.

Nach mehreren Wochen mit vielen Tests und noch mehr Farben wurden mittlerweile die finalen Farbversionen für Pebble gefunden. Zur Auswahl stehen ja fünf verschiedene Farben, darunter weiß, schwarz und rot. Auch wenn ihr euch schon entschieden habt, solltet ihr euch diese Fotogalerie näher ansehen – dort findet ihr Bilder der finalen Farben. Anpassungen eurer Bestellungen sind noch bis zum 14. Dezember über die Account-Seite möglich.

Kaufen kann man die Smartwatch nicht, aber immerhin sind Vorbestellungen möglich. Wer noch gar nichts von Pebble gehört hat, findet im folgenden Video alle wichtigen Informationen.

Anzeige

Kommentare 31 Antworten

  1. Das Ding ist der absolute Knaller… Wenn es das in Deutschland zu kaufen gibt, werd ich sicher nur ganz schwer drum herum kommen…
    Irgendwie hab ich bei dem Teil sofort Science Fiction Assoziationen aller Raumschiff Enterprise…
    Future is now…

  2. Bestellt…
    Leider steht in der Bestätigung folgendes:

    Thank You for your Pre-order. We will contact you when your Pebble is ready to ship and arrange payment at that time.

    Pebble Pre-Order Receipt

    Order Number: #xxxxxx   Date: 12/08/2012

    1x Pebble (Pre-Order) – Jet Black for $0.00 each

    …. Ich war ja sogar bereit die 150.-$ Dollar zu bezahlen…
    Entweder der Bestellvorgang hat nicht richtig funktioniert oder ich bekomme Sie umsonst… 😉

    1. JETZT zahlst du 0, da es nur eine Vorreservierung zur Festlegung der Warteschlange und Abfragen des Interesses ist. Bezahlt wird später, wenn auch die Lieferung feststeht.

  3. Ich war Backer und bin begeistert über das Engagement das das Pebble-Team an den Tag legt. Auf die iPhone-Kompatibilität hatte ich gehofft, aber wirklich daran geglaubt hatte ich nicht. Da wir ja alle wissen, das die iOS Geräte nicht gerade zu den offenen ihrer Gattung gehören 😉
    Umso mehr begeistert bin ich darüber, das dies nun tatsächlich klappt.

  4. An und für sich sehr cool, aber wie sieht’s denn mit dem Akkuverbrauch am iPhone aus? Wenn ständig eine Bluetooth Verbindung zu der Uhr besteht, dürfte das iPhone doch rasend schnell leer sein, oder irre ich mich da?

  5. Wie soll das mit iMessage und SMS funktionieren?
    Das iPhone müsste dafür eingeschaltet sein.

    Hoffentlich ist das ganze nicht nur ein Fake. Bisher sieht es danach aus

  6. Je mehr ich mich über das Projekt informiere, desto weniger kann ich mich davon abhalten, doch eine Vorzubestellen – auch wenn ich von Anfang an skeptisch war. 😀

  7. Sehr sehr interessantes Produkt, auch das eher schlichte Design ist interessant.

    Hab seit Jahren keine Armbanduhr gehabt, weil man ja immer ein Handy dabei hatte um zu gucken. Normale Uhren waren da irgendwie uninteressant weil teuer und eben „nur ne Uhr“.

    Star Trek lässt wirklich grüßen 😉
    In Version 2 gibts dann bestimmt auch Mikro und Lautsprecher :p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de