PES 2011 erstmals für 79 Cent erhältlich

5 Kommentare zu PES 2011 erstmals für 79 Cent erhältlich

Erst vorgestern hatten wir euch über die Reduzierung bei Gesundheit! informiert, nun folgt PES 2011, welches aus der gleichen Entwicklerschmiede kommt.

PES 2011 – Pro Evolution Soccer (App Store-Link) lautete der komplette Name der Universal-App. Viele von euch kennen das Spiel bestimmt von der Konsole. Wer auch auf iPhone oder iPad zocken möchte, kann derzeit Geld sparen und muss statt 3,99 Euro nur 79 Cent zahlen. Obwohl es schon Version 2012 gibt, die 4,99 Euro kostet, kann man mit PES 2011 auch großen Spaß haben.


Vorweg gesagt: Ich bin kein großes Fan von Fußballsimulationen, doch Spaß macht es trotzdem. In PES 2011 sind leider nur zwei deutsche Mannschaften vertreten, doch das tut der Sache kein Abbruch. Natürlich kann man in der lizenzierten UEFA Champions oder Europa League gegen den Computer antreten, aber auch Freunde zum Duell über Wi-Fi oder Bluetooth auffordern.

Damit auch Spieler auf dem iPhone 4 uns 4S eine gute Grafik geboten bekommen, unterstützt PES 2011 das Retina-Display und seit dem letzten Update gibt es auch Bestenlisten und Herausforderungen. Wer sich damit zufrieden geben kann, dass er nicht das aktuellste Spiel bekommt, kann als Fußballfan bei PES 2011 eigentlich nicht viel falsch machen.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

        1. Ah wieder was gelernt. Danke für den tipp werds mir mal anschauen. Sorry hab gedacht sollte preisreduzierung bei gameloft heißen (was ja auch gepasst hätte€

  1. Momentan Spiel ich pes 2012. Und Finds für umsonst ganz ok . Kommt aber noch lange nicht an FIFA oder First Touch Soccer ran und hat leider nur sehr wenige Teams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de