PicArrange: Fotos mit Farbsortierung schneller auf dem Mac finden

Neue App der Kiano-Entwickler

Erst vor ein paar Monaten hatten wir über die Mac-App Kiano berichtet, mit der sich Bilder aus Apples Fotos-App auf einer visuellen Landkarte anzeigen lassen. Nun gibt es Neuigkeiten von den beiden Entwicklern Prof. Dr. Klaus Jung und Prof. Dr. Kai Uwe Barthel von der HTW Berlin: Sie haben mit PicArrange (Mac App Store-Link) eine neue Mac-App veröffentlicht, die sich auch mit anderen Bildordnern versteht.

PicArrange lässt sich als macOS-App kostenlos aus dem deutschen Mac App Store herunterladen und benötigt zur Installation auf dem Apple-Rechner lediglich knapp 10 MB an freiem Speicherplatz sowie macOS 10.15 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits mit an Bord.


Duplikate lassen sich leicht auffinden

Als wir seinerzeit Kiano für den Mac vorstellten, war einer der Kritikpunkte der Nutzer, dass sich die App lediglich mit Apples Foto-App verwenden ließ. Mit PicArrange gibt es nun die Möglichkeit, auch Ordner mit Bildern wie im Finder anzeigen zu lassen. „Im Gegensatz zur Finder-App lassen sich die Bilder nicht nur nach Dateinamen und Datum sortieren, sondern auch nach Inhalt und Farbe“, berichtet Entwickler Kai Uwe Barthel. „Durch diese visuelle Sortierung ist es möglich, große Bildmengen schneller zu erfassen und zu durchsuchen.“

Mit PicArrange lassen sich auch auch Bilder aus mehreren Verzeichnissen gleichzeitig sortiert anzeigen lassen, wodurch sich beispielsweise Duplikate einfach auffinden lassen. Neben der visuellen Sortierung großer Bildlisten bietet PicArrange auch eine Ähnlichkeitssuche, mit der sich gezielt zu einem oder mehreren Beispielbildern ähnliche Bilder finden lassen. Bilddateien können darüber hinaus direkt mit PicArrange gelöscht, kopiert oder in der Vorschau angezeigt werden. Um mehr über die neue App zu erfahren, könnt ihr euch abschließend noch das kleine YouTube-Video ansehen.

‎PicArrange
‎PicArrange
Entwickler: Kai-Uwe Barthel
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de