(Update) Pirate Legends TD: Tower-Defense-Spiel auf den sieben Weltmeeren

In Pirate Legends TD kann man mal wieder richtig Pirat sein und seine Beute in der Karibik verteidigen.

Pirate Legends TDUpdate am 21. August: Nur sechs Tage nach der Veröffentlichung wird Pirate Legends TD erstmals reduziert angeboten. Statt den sonst veranschlagten 3,59 Euro werden für kurze Zeit nur 89 Cent fällig. Alle weiteren Infos folgen im weiter unten.


Artikel vom 15. August: Tower-Defense-Spiele bieten meistens einen langanhaltenden Spielspaß, so auch Pirate Legends TD (App Store-Link). Die Neuerscheinung entführt uns in die Welt der Piraten, in der man seine Schätze vor der britische Marine, hungrigen Kannibalen und Scharen von ruhelosen Untoten schützen muss. Die App steht als Universal-App für iPad und iPhone bereit und kostet 3,59 Euro. Die 325 MB sind nicht ganz so schnell geladen und benötigen zwingend eine WiFi Verbindung.

Pirate Legends TD entführt mit seiner Grafik und seinem piratentypischen Sound in die Heimat der Piraten, die Karibik. Hier wollen sich einige Gegner dem Piratenschiff bemächtigen, was es mit Hilfe diverser Hilfsmittel zu verhindern gilt. Insgesamt muss man in zwölf Schlachten, die in der Schwierigkeit immer weiter ansteigen, gegen 28 unterschiedliche Feinde und 4 Boss-Gegner antreten. Glücklicherweise stehen rund 20 Türme mit zalreichen Funktionen zur Verfügung, um seinen Feinden den Garaus zu machen.

Das Waffenarsenal kann stetig erweitert werden, von normalen Kanonen zu fliegenden Schildkröten bis zu mächtigen Voodoo-Angriffen. Es steht also alles zur Verfügung, was das Piratenherz begehrt. Natürlich muss man sich diese Waffen hart erarbeiten, durch erledigte Feinde, die dann Goldstücke in die Kasse spülen. Mit den Goldstücken heisst es dann taktisch klug sein Türme aufzubauen, um die angreifenden Feinde möglichst effektiv zu erledigen. Besonders die Voodoozauber haben es in sich. Hier kann man einen Kraken heraufbeschwören oder einen Wirbelsturm mit Hilfe der Neigungssensoren über seine Gegner fegen lassen.

Nicht nur Grafik und Sound lassen in Pirate Legends TD  richtiges Piratenflair aufkommen, sondern auch die Sprüche des Piratenkapitän selbst. Die ersten Level sind perfekt, um in das Spiel einzusteigen, und werden, dank der vielen Hilfen, gut erklärt. Pirate Legends TD hat eine Anbindung an Game Center und Facebook. Wem es manchmal nicht schnell genug gehen kann, der kann sein Arsenal mit Hilfe von In-App-Käufen aufrüsten. Ein Sync via iCloud kann zusätzlich aktiviert werden, um seinen Spielstand auf andere Geräte zu übertragen.

Die Möglichkeiten in Pirate Legends TD sind sehr vielfältig im Bezug auf Feinde und Waffen, so dass man gar nicht alles erwähnen kann. Trotz aller dieser Möglichkeiten hat man nie das Gefühl sich verloren zu fühlen. Es macht mit Pirate Legends TD auf jeden Fall Spaß und dürfte insbesondere bei Fans des Tower-Defense-Genres sehr gut ankommen. Wir wünschen vor allem viel Spaß mit den Überraschungen aus den Tiefen der Weltmeere. Einen kleinen Eindruck von Pirate Legends TD bekommt man unten im Video.

Trailer: Pirate Legends TD

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

      1. Jetzt gehts, aber der Preisalarm fragt nicht mehr. Auch bei den anderen Links aus euren News… Der App store öffnet automatisch beim klick. Nur als hinweis für euch..

    1. Wenn du in deinen iDevice Einstellungen die inApp Käufe sperrst kann dir das egal sein, dann passiert auch kein Unglück xP

      Aber ja, ich finde das auch ein bisschen übertrieben. Aber solange es Deppen gibt die das bezahlen werden die Entwickler es immer wieder probieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de