Plex: Mediencenter-App für das Apple TV wird grundlegend überarbeitet

Beta-Version schon verfügbar

Plex ist ein wirklich tolles System. Anfangs benötigt man etwas Einarbeitungszeit, danach läuft das ganze aber butterweich. Mit Plex könnt ihr Medien organisieren und abrufen. Der Media Server kann zum Beispiel auf einem NAS laufen, hier müsst ihr eine entsprechende Dateistruktur anlegen und könnt dann via iPhone, iPad, Browser oder Apple TV auf die Inhalte zugreifen. Über eine schöne Oberfläche lassen sich die Inhalte bequem ansurfen und abrufen.

Und die App für das Apple TV wird nun umfassend erneuert. Im Hausblog machen die Entwickler auf die Neuerungen aufmerksam, die schon jetzt als Beta-Version getestet werden können. Auf den ersten Blick fällt die neue Benutzeroberfläche auf, die auf allen Plattformen ein einheitliches Bild vermitteln soll.

Ebenso wird die Benutzerführung vereinfacht. Man soll mit möglichst wenigen Klicks zum Ziel gelangen. Demnach arbeiten die Macher an intuitiven Gesten und einer einfacheren Navigation. In der Seitenleiste könnt ihr fortan selbst bestimmen, welche Inhalte ihr anzeigen wollt. Ebenso können die favorisierten Kategorien einfach oben angeheftet werden. Zudem merkt sich die neue App eure Einstellungen für Filter, Sortierung und Darstellung.

Ihr nutzt Plex aktiv und ziemlich häufig? Dann könntet ihr Interesse am Beta-Programm haben. Hier könnt ihr euch für die neue Beta für tvOS eintragen. Ein genaues Datum für die neue App gibt es nicht, allerdings sollen die Änderungen auch auf allen anderen Plattformen verfügbar gemacht werden.

Plex
Plex
Entwickler: Plex Inc.
Preis: Kostenlos+

Kommentare 8 Antworten

  1. und wie so oft … hat alles, was so schön bequem ist, seinen Preis:

    ALLES läuft über deren Server, sprich: wann ich wie wo was wie oft gucke, mit allen zugehörigen ID-Daten, wird wunderbar getrackt – dann doch ohne mich ! ;o)

          1. also, ohne Konto/Login gehen ja nicht mal die Grundfunktionen, wie einfache Benutzerverwaltung o.ä. – vom Plex-Pass ganz zu schweigen. Aber bitte, wer damit trotzdem noch irgendwie sinnvoll arbeiten kann …. UND Spass dabei hat – Chapeau ! o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de